Software in der Hälfte der Zeit – Acceptance Test-driven Development
Kommentare

Mit Acceptance Test-driven Development (ATDD) haben Entwickler ein Werkzeug in der Hand, um die Kommunikation mit Stakeholdern zu verbessern.

Dies reduziert Missverständnisse und lässt Entwickler fokussierter arbeiten. Aber das ist noch lange nicht alles, dazu gibt es automatische Regressionstests, ausführbare Spezifikationen und ein gutes Gewissen, dass die Software läuft. Und das alles in der Hälfte der Zeit. Klingt zu gut um wahr zu sein, ist aber so. Urs Enzler, bbv Software Services AG, zeigt euch, wie das möglich ist.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -