Sony Vaio Tap – das dünnste Windows-8-Tablet der Welt
Kommentare

Sony hat auf der IFA das nach eigenen Angaben dünnste Windows-8-Tablet der Welt vorgestellt. Ab 1. Oktober können Nutzer in Deutschland das Vaio 11 im Sony Online Store vorbestellen.
Das Tablet wiegt

Sony hat auf der IFA das nach eigenen Angaben dünnste Windows-8-Tablet der Welt vorgestellt. Ab 1. Oktober können Nutzer in Deutschland das Vaio 11 im Sony Online Store vorbestellen.

Das Tablet wiegt 1,1 Kilogramm, ist gerade einmal 9,9 Millimeter dick und verfügt über eine Bilddiagonale von 11,6 Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.  Damit ist das Vaio 11 sicherlich nicht das dünnste Tablet auf dem Markt, doch verglichen mit anderen Windows 8 Tablets eine echte Hausnummer, vor allem in Anbetracht der eingebauten Hardware. Angetrieben wird es von einem Intel Core i5 Prozessor mit 4 GB Ram und 512 GB SSD, doch wird es aller Voraussicht nach auch Modelle mit geringerer Leistung und alternativen Speicherspezifikationen zu einem entsprechend günstigeren Preis geben. In Taiwan wurde bereits ein Verkaufsstart für Ende September angekündigt und ein recht teurer Preis von umgerechnet rund 980 Euro veranschlagt, sodass in Deutschland ein Preis um 1.000 Euro realistisch wäre. Erhältlich sein wird das Tablet in den Farben Weiß und Schwarz.

Ausgestattet ist das Vaio 11 mit HDMI und USB 3.0 Anschlüssen sowie einem microSD-Slot. Ausgeliefert wird es außerdem mit einem Stylus und einer physischen Bluetooth-Tastatur. Auf der Rückseite des Tablets befindet sich ein ausklappbarer Ständer, sodass man das Vaio 11 wie ein Notebook nutzen kann. Auch die eingebaute Kamera mit einer Auflösung von 8 MP verspricht gute Bilder zu liefern.

© Sony

Durch eine NFC-Schnittstelle kann das Tablet über die „One Touch Listening“-Funktion durch einfache Berührung mit NFC-fähigen Lautsprechern und Audiogeräten verbunden werden. Auf diese Weise kann es auch als Audio-Hub eingesetzt werden. 

Neben dem Preis dürfte der größte Nachteil des Vaio 11 die Akkulaufzeit von sechs Stunden sein, die beim aktiven Gebrauch geringer ausfallen dürfte. Hier herrscht im Vergleich mit anderen Windows 8 Tablets einiges an Nachholbedarf. Größere Marktanteile sagen Experten Sony mit dem Vaio 11 zwar nicht voraus, doch erweitert es die Angebotspalette der Japaner, die bisher neben den Xperia-Tablets in Deutschland nur Vaio Tablets als Tap 20 anbieten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -