Java Museum: Java Magazin kostenlos im entwickler.kiosk lesen!

Sprach- und Textnachrichten in Windows Azure integrieren

Kommentare

Die auf der South by Southwest Conference im März geschlossene Partnerschaft zwischen Microsoft und der selbstbezeichneten “Cloud Communications Company” Twilio hat erste Früchte getragen. Mit Twilio

Die auf der South by Southwest Conference im März geschlossene Partnerschaft zwischen Microsoft und der selbstbezeichneten “Cloud Communications Company” Twilio hat erste Früchte getragen. Mit Twilio können Entwickler jetzt Sprach- und Textnachrichten in ihre auf Windows Azure gehosteten Anwendungen bringen. Das Ganze funktioniert durch Hilfsbibliotheken in Java, PHP, C#/.Net und Node.js.

Bei Aktivierung eines Twilio Accounts bekommt man 1.000 kostenlose Textnachrichten oder Sprachminuten. Mehr zum Twilio-Angebot für Windows Azure erfahren Sie auf der Homepage des Anbieters. Im Windows Azure Developer Center gibt es außerdem Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Entwicklern dabei helfen sollen, Twilio Services in die eigene Anwendung zu integrieren.

Das Cloud-Unternehmen Twilio bietet Entwickler RESTful Programming Interfaces für Sprach- und Textnachrichten an, die sie in ihre Anwendungen integrieren können. Twilios APIs werden beispielsweise von Ebay und GroupMe, einem im vergangenen Jahr von Skype übernommenen Start-up, genutzt.

Autor

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag