Airbnb – neues Business-Portal
Kommentare

Airbnb erfindet sich neu. Kurz nach dem vollständigen Redesign samt Einführung des kontrovers diskutierten Bélo-Logos gibt Airbnb via Pressemitteilung die Partnerschaft mit Concur, einem Anbieter von Reisekostenabrechnung und -management, bekannt und launcht im gleichen Atemzug ein neues Portal für Geschäftsreisende. Durch diesen Zug will Airbnb die Anzahl der Business Kunden steigern. Diese liegt momentan nach Angaben des Unternehmens bei zehn Prozent. 

airbnb business

Screenshot: http://bit.ly/1rA19uv

Airbnb for Business: Partnerschaft mit Concur

Concur als weltführender Anbieter von integrierten Lösungen für Reisemanagement und Reisekostenverwaltung verbindet Reiseanbieter, Reisende und Travelmanager miteinander und entwickelt automatisierte Lösungen für Reisekostenabrechnung. Mithilfe von Concur TripLink können Geschäftsreisende ihre bevorzugte Übernachtung selber aussuchen, das Unternehmen bekommt gleichzeitig die nötige Visibility, um die Geschäftsreise entsprechen zu verbuchen.   

Durch die Partnerschaft mit Concur werden Kunden, die Concur TripLink Service nutzen, die Möglichkeit haben, bei Airbnb gelistete Übernachtungsmöglichkeiten direkt über das Tool zu buchen, während sichergestellt wird, dass die Voraussetzungen für erfüllte Sorgfaltspflicht des Arbeitgebers, die während der Geschäftsreisen gilt, gegeben sind.

Airbnb launcht neues Portal für Business Kunden

Für Unternehmen, die Concur Service nicht nutzen, hat Airbnb zusätzlich das Portal für Business Kunden gelaunched, auf dem explizit nach Übernachtungsmöglichkeiten für Geschäftsreisende gesucht werden kann. Angebote werden dem User vorgefiltert präsentiert. So werden beispielsweise keine WG-Zimmer-Angebote angezeigt.

Unternehmen haben auf dem „Business Travel on Airbnb“-Portal die Möglichkeit, Geschäftsreisen ihrer Mitarbeiter zu verwalten. Nach Airbnb-Angaben haben sich bereits über 30 Unternehmen registriert. Darunter auch Evernote, Eventbrite und Lyft

Chip Conley, Leiter des Global-Hospitality-Bereiches bei Airbnb betont:

“We know Airbnb isn’t for every road warrior, but for larger groups, longer stays, and relocations, Airbnb offers inspired spaces in memorable places to make the most of any type of travel.”

Geschäftsreisende: rund zehn Prozent aller Airbnb-Kunden

Die Kooperation mit Concur sei durch die hohe Nachfrage von Geschäftsreisenden bedingt, die Airbnb-Dienste in Anspruch nehmen und dabei umständliche Reise- und Übernachtungskostenabrechnung vermeiden wollen. Mittlerweile seien schon rund zehn Prozent aller Airbnb-Kunden geschäftlich unterwegs.

Auch der Vice-Präsident von Concur Tim MacDonald sieht einen hohen Bedarf an geregelter Nutzung solcher Übernachtungsanbieter wie Airbnb im geschäftlichen Umfeld:

“We’ve noticed that business travelers are increasingly taking advantage of a new generation of suppliers like Airbnb. Employees clearly want Airbnb in their managed travel program and we think that trajectory will continue.” 

Die Integration von Concur TripLink wird bereits im kommenden Herbst abgeschlossen und Geschäftsreisenden und Unternehmen zur Verfügung stehen.

Airbnb-Vorteile für Geschäftsreisende 

Vorteile der Airbnb-Nutzung für Geschäftsreisende können unterschiedlicher Art sein. Einerseits ist man nicht mehr an Hotels und ihre Locations gebunden und kann sich somit mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Unterkunft in der Nähe der anstehenden Meetings, Konferenzen usw. aussuchen.

Außerdem will Airbnb allen Kunden das Gefühl von Zuhause vermitteln – etwas, was während konventionellen Geschäftsreisen oft zu kurz kommt. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -