Startups

Der perfekte Firmenname für ein Startup – 5 Tipps
Kommentare

Der Einfallsreichtum frisch gebackener Eltern trägt bei der Namensgebung ihrer Kinder regelmäßig skurrile Blüten. Das gleiche gilt für Gründer, die einen passenden Firmennamen für ihr Startup suchen.

Ein Startup ist wie ein junges Baby: nachdem es unter Schmerzen zur Welt gebracht wurde, braucht das Kind einen Namen. Dieser ist meist das erste, was man von einem Menschen erfährt und bekanntlich bekommt man für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Lotta oder Jaqueline? Griseldis oder Chantal? Assoziationen und Vorurteile ergeben sich unweigerlich und sind deshalb nur schwer zu korrigieren. Das gleiche gilt für Firmennamen. Keine Frage, Business-Pläne und Unternehmensstrategien sind wichtig und müssen bis ins letzte Detail durchdacht werden, aber wer sich nicht genug Zeit nimmt, um sich einen vernünftigen Namen für sein Startup zu überlegen, wird es bei jedem zukünftigen Pitch bereuen. Schließlich ist der Name das erste, das Ihnen über die Lippen kommen wird, wenn Sie von Ihrem Unternehmen erzählen.

Unterlassungsklage vermeiden

Glauben Sie bereits den vermeidlich perfekten Namen für ihr Unternehmen gefunden zu haben? Dann prüfen Sie, ob nicht bereits ein anderer vor Ihnen auf die gleiche Idee gekommen ist und unter dem Unternehmensnamen firmiert hat. Es gibt schließlich nichts ärgerlicheres als eine Unterlassungs– oder Schadensersatzklage mit einer nachträglichen, notgedrungenen Namensänderung. Der Bundesanzeiger sowie verschiedene Online-Dienste geben Auskunft darüber ob der Wunschname bereits vergeben und geschützt ist.

Fantasiename vs. eigener Name

Das Berliner Café St. Oberholz gilt als Zentrum der digitalen Boheme. Nicht nur seine zentrale Lage am Rosenthaler Platz sondern vor allen der einprägsame Name sind über die Grenzen der Hauptstadt hinaus bekannt. St. Oberholz – was wie ein kleines Dorf in Österreich klingt ist tatsächlich der Nachname des Café-Gründers Ansgar Oberholz. Nun ist nicht jeder mit einem markanten Nachnamen gesegnet und bei den meisten Unternehmen bietet es sich ohne hin an, bereits im Namen einen Hinweis auf die Geschäftstätigkeit zu geben, zum Beispiel Lieferando, Immobilio oder Gourmeo.

Wie lang sollte der Name sein?

Namen mit drei bis maximal vier Silben klingen harmonisch, bleiben gut in Erinnerungen und kommen einem leicht über die Lippen. Ist der Name zu lang, wird er im schlimmsten Fall abgekürzt. Aus Alexander wird Alex aus Sebastian wird Basti und wenn Sie nicht aufpassen wird Ihr viel zu langer Firmenname einfach abgekürzt.

Harmonische O-Endung

Ist es ein Zufall, dass ein große Mehrheit der Startups eine O-Endung vorweisen? Nein. Tatsächlich klingen Namen, die auf ein O enden harmonisch. Eine kleine Kostprobe gefällig? Bei folgenden Beispielen sieht man nicht nur, dass die Namen meist nicht länger als vier Silben vorweisen, sondern auch die typische Endung auf O: dimidoo, Indego, Zalando, Perdoo, Lino, Lieferando, Toroleo, Colovero, Trendmondo, Mashero, Kopunjo, Zapitano, Immobilio, Jovoto, Qipoqo, Hotelodeo, Experto, Wendero, Twago, Traverdo, Trabayo, Erento, Gourmeo, Givanto, Purmeo, Planio, Spendino, Signavio, Returbo, Discounto, Dealomio, Daparto, Oloko…. diese Liste könnte unendlich weiter.

Learn from the best

Manche Startups haben bei der Wahl ihres Namens genau ins Schwarze getroffen. Mein persönlicher Favorit ist „WhatsApp“. Der Name impliziert, dass es sich um eine App handelt und er klingt gewollt wie „Whats Up?“, also „Wie geht’s?“ – eine typische Begrüßungsformel, mit der man häufig eine Unterhaltung einleitet. Der Name suggeriert also in einem Wort, dass es sich um eine App handelt, mit der man Nachrichten versenden kann.
Suchen Sie sich eine Auswahl an interessanten Startup-Namen heraus und versuchen Sie zu verstehen, warum Ihnen der Name persönlich gefällt. Meist liegt es daran, dass auf Anhieb klar ist, worum es sich beim Geschäftsmodell handelt.

Veranstaltungshinweis: Webinale und MobileTech Conference 2015

Interessieren Sie sich für weitere Themen rund um die Entwicklungen aus dem Mobile-Bereich? Dann sei Ihnen die webinale und die MobileTech Conference 2015 ans Herz gelegt. Vom 7. bis 11. Juni 2015 versammeln sich im Berliner Hotel Maritim Pro Arte digitale Professionals, Trendsetter und Macher im World Wide Web. Damit ist die webinale eine optimale Crossover-Plattform für Wissensvermittlung, Inspiration sowie Erfahrungsaustausch in der digitalen Szene.

MobileTech Confernece

Die MobileTech Conference findet vom 31. August bis 2. Sept. 2015 in Berlin statt und gehört zu den wichtigsten Plattformen der Mobile-Branche im deutschsprachigen Raum. Hier geht es zur MobileTech-Conference-Webseite.

Frühbucher, die sich bis Donnerstag, den 7. Mai 2015 für eine Teilnahme an der MobileTech Conference oder der webinale entscheiden, können bis zu 200 Euro sparen. Zusätzlich winkt jenen ein Gratis Intellibook Tablet, die sich für drei Konferenztage registrieren.

Aufmacherbild: Hello, my name is via Shutterstock, Urheberrecht: alexskopje

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -