dpa plant Accelerator für Medien-Startups
Kommentare

Die dpa-infocom, Tochtergesellschaft der dpa, startet nächsten Jahr ein Accelerator-Programm für digitale Ideen und Medien-Startups in Hamburg.

dpa Accelerator für digitale Ideen

Im neuen Jahr wird eine weiteres großes Medienhaus zur Startup-Schmiede. Wie schon Alex Springer mit Plug and Play plant auch die infocom, eine Tochtergesellschaft der dpa, in Hamburg einen Accelerator zu eröffnen. Dieser soll junge Medienunternehmen und digitale Ideen fördern. Genau Themenvorgaben wird es nicht geben. Aus allen Ideen, die sich im Bereich „Medien und Digitales“ bewegen, werden solche mit dem meisten Potential ausgewählt.

Großes Netzwerk für junge Unternehmen

„Wir tun uns zusammen, schaffen einen geschützten Raum und versuchen, mit sehr viel professioneller Begleitung die Truppe auf eine gewisse Flughöhe zu bringen. Dazu bringen wir ein großes Netzwerk mit und die Verlage die Marktzugänge.“ so infocom-Geschäftsführer Meinolf Ellers gegenüber dem medium magazin.

Kooperation verschiedener Medienhäuser

Investieren wird aber nicht alleine die dpa. Am Accelerator-Programm werden sich auch andere Verlagshäuser und Medienpartner beteiligen. Welche das genau sind, wurde noch nicht bekannt gegeben. Auch der genaue Start-Termin und die Dauer des Programms stehen noch nicht fest.

 

Aufmacherbild: Panorama view on Hamburg from Michel church, Germany via Shutterstock / Urheberrecht: D.Bond

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -