Silicon Valley in Frankfurt

Founder Institute eröffnet Accelerator in Frankfurt
Kommentare

Das Founder Institute kommt nach Frankfurt und will dort den Gründergeist des Silicon Valleys versprühen.

Gründer-Coaching in 40 Ländern

Das Founder Institute eröffnet eine Außenstelle in Frankfurt, um die Gründer und die dort ansässige Startup-Szene zu unterstützen. Das Founder Institute ist in über 40 Ländern zu finden und hat nach eigenen Angaben schon über 1.310 Unternehmen hervorgebracht, von denen 87 Prozent immer noch aktiv seien. In Deutschland finden wir es seit 2012 außerdem in Berlin und mittlerweile auch in München und Stuttgart. Neben den USA hat das Institut hierzulande jetzt also die meisten Außenstellen.

Die Founder Institute Formel zum erfolgreichen Gründen

Das Founder Institute ist ein Early Stage Accelerator mit Hauptsitz im Silicon Valley. Das Förderprogramm soll Gründern bei der Entwicklung und dem Launch ihres Startups helfen und sie in ihren Entrepreneur Skills coachen.

„Great People + Expert Training + Collaboration = Exponentially Better Chance of Success“

Mit dieser Formel will das Founder Institute lokale Startup-Ökosysteme nach dem Vorbild des Valleys mit aufbauen und unterstützen.

Jetzt schon für das Frühjars-Semester bewerben

Im Frühjahr fängt das neue Semester an und ihr könnt euch schon jetzt für das viermonatige Programm in der jeweiligen Stadt bewerben. Es können Kurse wie „Making the Leap from Employee to Entrepreneur“ (alle Außenstellen), „How to Start a Startup in Frankfurt“ (Frankfurt), „Product Development“ (München) oder „Startup Ideation Bootcamp“ (Berlin) belegt werden.

Aufmacherbild: City Frankfurt skyline via Shutterstock / Urheberrecht: telesniuk

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -