Startups in Berlin

Techstars Accelerator: Erster Batch in Berlin gestartet
Kommentare

Berlin’s Gründer-Szene bekommt Zuwachs vom amerikanischen Techstars-Accelerator. Die erste Startup-Klasse steht bereits fest.

Der US-amerikanische Accelerator Techstars startet nun auch in Berlin. Der Seed-Stage-Accelerator will 10 Startups beim Gründungsprozess unterstützen. Die Gründerteams bekommen 118.000 US-Dollar, bestehend aus Seed-Finanzierung und Wanderdarlehen, müssen dafür aber sechs bis zehn Prozent der Marktanteile abgeben.

Der erste Batch steht bereits. Die Startups kommen aus Deutschland, Österreich, Großbritannien, der Ukraine, Israel und Peru. In den nächsten drei Monaten werden sie an ihren Business-Konzepten feilen und diese dann auf dem Demo Day am 10. September vorstellen.

Die Startups sind zum einen im B2B-Bereich anzusiedeln und haben entweder ein Software-as-a-Service bzw. ein Infrastructure-as-a-service Business Modell. Vier der Startup bieten einen Marktplatz oder eine Plattform auf der Endkunden Dienste buchen können.

 

Hier eine Übersicht über die Techstars-Startups:

Treev: Ein Clowd-Tool für den Browser, der auf Dropbox, Google Docs und Co. zugreifen kann. (UK)

Eversport: Suchmaschine und Buchungs-Service für Sport-Angebote und Hallen. (Österreich)

Preply: Ein Marktplatz für Tutoring-Dienste, lokal oder via Skype. (Ukraine)

Contactable: Artikel-Datenbank und CRM-Tool für Pressearbeit und Clippings. (UK)

Sidestage: Plattform zur Buchung von lokalen Musikern für private und öffentliche Events. (Deutschland)

Datapath.io: Ein Tool zur Optimierung von Cloud und Network Mobility. (Deutschland)

Platfarm: Software as a Service Plattform für technologieorientierte Agrarunternehmen. (Israel)

AppInside: Ein Sicherheitsdienst, der Apps auf Sicherheitslücken, Missbrauch und illegale Inhalten prüft. (Israel)

Stagelink: Crowsdourcing-Dienst für Live-Events und Internet-Stars. (Deutschland)

Akademia: Eine Software-as-a-Service Plattform, die Privatschulen in Entwicklungsländern bei der Kommunikation und dem Management der alltäglichen Schulabläufe hilft. (Peru)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -