Unister kauft sich bei billigflug.de ein
Kommentare

Das Internetunternehmen Unister hat einen Großteil der Anteile von Travel Viva aufgekauft. Unister betreibt unter anderem die großen Reiseportale wie ab-in-den-urlaub.de und flüge.de. Die Dienste von Travel Viva sollen nun in das Unister Angebotsportfolio integriert werden. 

Unister hat insgesamt 92,19 Prozent der Travel Viva Aktien gekauft und beabsichtigt nach eigenen Angaben auch noch die restlichen Anteile aufzukaufen, um den Konkurrenten vom Markt zu nehmen. Travel Viva hat mit Portalen wie Billigflug.de und Airline-direkt im letzten Jahr Reiseumsätze von 234,1 Millionen Euro vermittelt.

In der letzten Zeit hat Unister immer wieder negative Schlagzeilen gemacht. So gab es zum Beispiel wiederholt Probleme bei Buchungen und der Datensicherheit. Es wurde sogar wegen Steuerhinterziehung und Betrug gegen Unister ermittelt.

Aufmacherbild: aircraft approaching airport at blue and orange sunset von Shutterstock / Urheberrecht: Amy Johansson

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -