Streaming und Games für kleine Geldbeutel: Microsoft plant TV-Box
Kommentare

Es bleibt produktiv im Hause Microsoft: Nach Windows 8, Windows Phone 8 und dem Surface Tablet arbeitet das Unternehmen laut The Verge derzeit an einer Set-Top-Box, die als günstige Alternative zur Xbox

Es bleibt produktiv im Hause Microsoft: Nach Windows 8, Windows Phone 8 und dem Surface Tablet arbeitet das Unternehmen laut The Verge derzeit an einer Set-Top-Box, die als günstige Alternative zur Xbox fungieren soll und Microsoft-Unterhaltungsangebote abrufbar macht.

Die Low-Cost-Variante der Xbox soll auf Kernkomponenten von Windows 8 laufen und richtet sich mit Streaming-Angeboten und Casual Games vorwiegend an TV-Liebhaber und Gelegenheits-Gamer. Hardware-Details konnten bisher noch nicht in Erfahrung gebracht werden, jedoch soll ein Chipsatz dafür sorgen, dass das Gerät permanent eingeschaltet ist und nahezu sofortigen Zugang zu TV- und Unterhaltungsangeboten bietet.

Xbox TV soll Teil einer Zwei-Geräte-Strategie sein, durch die Microsoft eine kostengünstige Alternative zur für das kommende Jahr geplante Konsole der Xbox-Modellreihe anbieten möchte. Gleichzeitig möchte man dem bereits existierenden Apple TV Konkurrenz machen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -