Studie Windows Phone vor iOS bis 2015
Kommentare

Einer Studie von IDC zufolge könnte Windows Phone in vier Jahren Apples iOS als zweitstärkste mobile Plattform verdrängen. Eine ähnlich mutige Prognose im Bezug auf Windows Phone 7 äußerte auch .NET-Experte

Einer Studie von IDC zufolge könnte Windows Phone in vier Jahren Apples iOS als zweitstärkste mobile Plattform verdrängen. Eine ähnlich mutige Prognose im Bezug auf Windows Phone 7 äußerte auch .NET-Experte Ingo Rammer in einem Interview mit mobile360. Bis zum Start von Windows Phone 7 hat Microsoft kontinuierlich an Marktanteilen im Smartphonegeschäft eingebüsst. Auch die neue Plattform ist bisher nur schleppend durchgestartet. Mit Nokia scheint ein idealer Partner gefunden worden zu sein, um WP7 einen Schub zu geben. Nokia wiederum scheint angesichts stagnierender Verkaufszahlen bei Symbian ebenfalls Bedarf gehabt zu haben, um die eigene Strategie entscheidend zu ändern.

Die neue Allianz bringt Nokias Hardware-Fähigkeiten und die differenzierte Plattform von Windows Phone zusammen. Wir erwarten die ersten Geräte für 2012. IDC glaubt, dass bis 2015 Windows Phone die Nummer zwei hinter Android sein wird. Ramon Llamas, Senior Research Analyst von IDC 

IDC erwartet, dass Android bis 2015 einen globalen Marktanteil von fast 46 Prozent haben wird. Weit dahinter würde Microsoft Windows Phone 7 mit einem Anteil von 21 Prozent kommen, gefolgt von iOS mit 15 Prozent. An fünfter Stelle stünde BlackBerry mit 13 Prozent. Symbian soll zu dieser Zeit keinerlei Rolle mehr spielen. Das Wachstum im Smartphone-Segment soll sich bis 2015 zudem vervierfachen. Im Rahmen der MobileTechCon 2011 in München erklärte Jens Dissmann, Head of Service Sales and Marketing bei Nokia, dass das Unternehmen sich in einem Transformationsprozess befinde, der sich über mehrere Jahre erstrecken werde. Bis zum Abschluss des Prozesses sollen Symbian-Entwickler und die Plattform selbst aber weiter umfassend unterstützt werden. Sollten sich die Prognosen von IDC bewahrheiten, dann hätten Nokia und Microsoft alles richtig gemacht. Via Infoworld 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -