Surface ist das beliebteste Windows-8/RT-Gerät
Kommentare

Schon zum zweiten Mal hat das Cross-Promotion-Netzwerk AdDuplex nun eine Studie zur Verbreitung der verschiedenen Windows-8-Geräte durchgeführt. Dazu wurden Daten aus 71 im Netzwerk aktiven Apps für

Schon zum zweiten Mal hat das Cross-Promotion-Netzwerk AdDuplex nun eine Studie zur Verbreitung der verschiedenen Windows-8-Geräte durchgeführt. Dazu wurden Daten aus 71 im Netzwerk aktiven Apps für Windows 8 und Windows RT gesammelt und ausgewertet. Das Ergebnis: Microsofts Surface RT ist immer noch das am weitesten verbreitete Gerät.

Bei 6 Prozent aller identifizierten Geräte handelt es sich um Surface Tablets. Im vergangenen Monat betrug der Marktanteil zwar noch 11 Prozent, doch ist diese Entwicklung durchaus positiv zu bewerten, lässt sie doch schließen, dass mittlerweile immer mehr Hardware-Hersteller in den Windows-8-Markt vordringen. Platz Zwei belegt das HP 2000 mit 3 Prozent, Platz Drei das HP Pavillion g6 mit 2 Prozent.

Insgesamt wurden über 5.500 verschiedene Geräte identifiziert, vorigen Monat waren es lediglich 3.000. So wird klar, dass die Windows-8-Verbreitung in allen Schichten und Ecken immer weiter voran schreitet.

Sortiert man die Studienergebnisse nach Herstellern, kommt man zu einer weiteren aufschlussreichen Erkenntnis. Klarer Marktführer im Windows-8-Bereich ist HP mit 22 Prozent Anteil, Dell folgt mit 10 Prozent, Acer und Asus mit jeweils 9 Prozent. Auf Platz Sechs befindet sich Microsoft. Und auch hier ist die im Vergleich zum Vormonat schlechtere Position – dort belegte man noch 11 Prozent des Marktes – nicht unbedingt als negativ zu bewerten. Immerhin dürften mittlerweile viele ehemalige Nutzer von Windows 7, Vista oder gar XP auf Windows 8 umgestiegen sein und zwar mit ihren existierenden Geräten, die natürlich nicht von Microsoft selbst hergestellt wurden.

Die verwendeten Daten stammen aus Anwendungen, die in AdDuplex registriert sind, einem Cross-Promotion-Netzwerk für Windows Phone und Windows 8. Über dieses Netzwerk können Entwickler ihre selbsterstellten Apps bewerben. Sie stellen anderen Entwicklern Platz für Werbung in ihrer eigenen App zur Verfügung und sichern sich gleichzeitig auch die Möglichkeit, wiederum selbst bei ihren Partnern Anzeigen zu schalten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -