Surface Pro 3 überhitzt – Microsoft verspricht Update
Kommentare

Schon seit einiger Zeit berichten Surface-Pro-3-Besitzer davon, dass ihre Geräte regelmäßig überhitzen, selbst bei kleineren Aktivitäten wie dem Surfen im Internet. Auch der Lüfter soll den Berichten zufolge lautere Geräusche als gewöhnlich machen und die Tablets sollen heißer werden, als ihnen höchstwahrscheinlich gut tut.

Auf diese Beschwerden von Seiten der Nutzer hin hat Microsoft sich nun zu Wort gemeldet und die im Zusammenhang mit dem neusten Tablet auftretenden Probleme erklärt: Bei einer kleinen Anzahl an Surface Pro 3 Intel Core i7 Devices bestehe das Problem, dass sich diese neu starten und beim versuchten Neustart inkorrekt das Thermometer-Symbol anzeigen. Untersuchungen haben ergeben, dass diese Events früher getriggert werden als erforderlich, allerdings nur während eines Neustarts und nicht während das Gerät laufe.

Jedenfalls soll schon bald ein Update bereitgestellt werden, das dieses Problem beheben und somit dafür sorgen soll, dass Surface-Pro-3-Nutzer ihr Tablet wieder normal verwenden können. Wann das Update ausgeliefert wird, wurde nicht bekannt gegeben. Naheliegend wäre allerdings der nächste Patch Tuesday am 9. September.

Aufmacherbild: red fire extinguisher on white background von Shutterstock / Urheberrecht: smikeymikey1

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -