Surface, wir glauben an dich!
Kommentare

In letzter Zeit stellten sich viele Unternehmen, aber auch Privatpersonen die Frage, wie es wohl zukünftig mit Microsofts Surface-Reihe weitergehen könnte und ob die Reihe überhaupt fortgeführt werden soll.

Ein Surface RT 3 gibt es immerhin schon gar nicht mehr und Nadellas Strategiewechsel von „Devices and Services“ hin zu „Mobile-first, Cloud-first“ hat die Gerüchte um das baldige Ende der Surface-Tablets weiter angeheizt.

Surface noch lange nicht vor dem Ende

Diese Gerüchte sind nun auch Microsoft zu Ohren gekommen und das Unternehmen hat beschlossen, dass in dieser Hinsicht Klärungsbedarf besteht. Schließlich wird kaum ein großer Businesskunde seine Mitarbeiter mit Surface-Tablets ausstatten, wenn die zukünftige Unterstützung dieser Hardware in den Sternen steht.

So spricht der neuste Beitrag im Surface Blog nun Klartext: Das Surface-Programm wird weitergeführt, der aktuelle Fokus auf den Business-Einsatz des Surface Pro 3 gelegt:

Microsoft is putting its full and sustained support behind the ongoing Surface program as one of a number of great hardware choices for businesses large and small.

In diesem Zusammenhang versichert Microsoft seinen Businesskunden auch, dass folgende Accessoires mit der nächsten Tablet-Generation weiterhin kompatibel sein werden und dementsprechend guten Gewissens in großem Umfang angeschafft werden können:

  • Surface Pro 3 Type Cover
  • Infrastruktur-Accessoires wie Strom- und Ethernet-Adapter
  • Surface Pro 3 Docking Station

Auch der Upgrade-Schritt auf Windows 10 wird mit dem Surface Pro 3 möglich sein, betont Microsoft. Und um die letzten Zweifel daran auszuräumen, dass sich alle Unternehmen nun schleunigst ganz viele Surface-Pro-3-Tablets zulegen sollten, gibt es derzeit ein Laptop-Replacement-Angebot in Kooperation mit zahlreichen Einzelhandelspartnern: Wer ein Surface Pro 3, ein Type Cover und eine Docking Station zusammen kauft, kann bis zu 150 US-Dollar sparen. Vorerst gilt das Angebot nur in den USA, in den kommenden Wochen soll es aber auch in die anderen Länder kommen, in denen das Surface Pro 3 erhältlich ist – also unter anderem auch nach Deutschland.

Aufmacherbild: Child pretending to be a superhero von Shutterstock / Urheberrecht: Rob Hainer

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -