Symfony 2.0.10 mit neuem Twig und Doctrine
Kommentare

Symfony veröffentlicht einen Monat nach Version 2.0.9 das Update auf 2.0.10 seines PHP Frameworks. Das Doctrine Bundle ist ab sofort aufwärtskompatibel mit Doctrine 2.2. Eine Änderung im Http-Kernel

Symfony veröffentlicht einen Monat nach Version 2.0.9 das Update auf 2.0.10 seines PHP Frameworks. Das Doctrine Bundle ist ab sofort aufwärtskompatibel mit Doctrine 2.2. Eine Änderung im Http-Kernel verhindert, dass der Http-Cache verwendet wird, wenn das PHP-Skript in gecachten ESI Pages ausgeführt wird. Locale data wird jetzt vollständig geladen. Beim Validator wurden im Array Access die widersprüchlichen Rückgabewerte ausgebessert.

Zeitgleich mit Symfony wurde auch Twig aktualisiert. Version 1.6.0 ruft Makros schneller auf, wenn sie über den from-Tag importiert werden. Ein Slice-Filter wurde hinzugefügt. Der Reverse Filter versteht sich nun auf Strings. Es gibt jetzt eine date-Funktion, die es erleichtert, Daten zu vergleichen. Der Parser kann nun rekursiv arbeiten. Die random-Funktion ist auch mit Integer und Strings verwendbar. Mehr Details zu den Änderungen in Twig gibt es in der zusätzlichen Meldung der Sensio Labs.

Die verschiedenen Download-Optionen zum Symfony Framework 2.0.10 werden auf der Website von Symfony angeboten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -