Symfony 2.3.0: Erster Langzeit-Release verfügbar
Kommentare

Für die kommenden drei Jahren müssen PHP-Entwickler sich nicht um große Framework-Updates kümmern, wenn sie auf die unlängst veröffentlichte Symfony-Version 2.3.0 setzen. Diese erscheint nämlich

Für die kommenden drei Jahren müssen PHP-Entwickler sich nicht um große Framework-Updates kümmern, wenn sie auf die unlängst veröffentlichte Symfony-Version 2.3.0 setzen. Diese erscheint nämlich als Long Term Support Release, was eine Premiere für das PHP-5.3-Framework aus den Sensio Labs darstellt. Bis Mai 2016 soll die Maintenance Period andauern, wie der Release Schedule zeigt. In ihm heißt es auch, dass künftig die Abwärtskompatibilität um jeden Preis erhalten wird. Auch das Update aus Symfony 2.2.x soll sich via Composer schmerzfrei gestalten.

Symfony 2.3.0 liefert etliche neue Features: DomCrawler, Console, HttpFoundation, Validator, Dependecy Injection und weitere Komponenten haben neue Tools erhalten, hunderte Tickets wurden abgearbeitet. Details dazu wurden im Laufe der vergangenen Monate in wöchentlichen Blog-Postings dokumentiert. Die Links dazu sind Teil der offiziellen Release-Ankündigung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -