Symfony 2.6 veröffentlicht
Kommentare

Fabien Potencier hat den November beinahe bis zum letzten Tag ausgereizt, bevor er Symfony 2.6.0 dem Release-Plan folgend veröffentlicht hat.

Mit an Bord der letzten normalen Version im 2er-Zweig des Frameworks sind mehr als 100 neue Features und Verbesserungen; und auch seit der zweiten Beta hat sich einiges getan: Das Team war fleißig und hat die letzten Bugs ausgemerzt.

Symfony 2.6.0

Symfony 2.6.0 ist veröffentlicht – und es bietet mit mehr als 100 neuen Features und Verbesserungen eine ganze Menge. So wurde nicht nur dem Bereich Debugging mehr Aufmerksamkeit geschenkt, sondern auch dem Formular-Generator und dem Validator. Verbesserungen gibt es auch in der Translation-Komponente und im Bereich der Developer Experience. Eine Übersicht aller Änderungen in den Komponenten findet man in der Release-Ankündigung der ersten Beta von Symfony 2.6.0.

Einen detaillierten Überblick über die wichtigsten Neuerungen bietet eine ganze Reihe von Blogposts, die jedes Feature genauestens unter die Lupe nimmt – vom LockHandler über neue Shortcut-Methoden für Controller bis hin zu Verbesserungen in der Translation– und der Security-Komponente.

Doch auch seit dem letzten Beta Release hat sich einiges getan – fünf Bugs hat das Team geschlossen, unter anderem in initialized(), das Probleme mit Aliasen für Services hatte, oder im Validator, in dem DateTime-Objekte jetzt als Strings in Meldungen dargestellt werden. Eine genauere Übersicht hierzu bietet das Release-Announcement.

Symfony 2.6.0 steht ab sofort zum Download bereit. Ein detaillierter Migration Guide zeigt dabei, was es beim Upgrade von Symfony 2.5 zu beachten gilt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -