Symfony 2.7: Erste Beta und neue Features
Kommentare

Das erste Beta-Release von Symfony 2.7 hätte eigentlich schon erschienen sein sollen; aber wie es eben manchmal so ist kommt es erstens anders als man zweitens denkt. Dafür gibt es aber bereits einen Ausblick auf einige Neuerungen.

Symfony 2.7 Beta 1 verzögert sich

Das erste Beta-Release verschiebt sich um ein paar Tage:

Kein Weltuntergang – wer also bereits gewartet hat, braucht sich nur noch zwei Tage gedulden, um in den Genuss der ersten Vorab-Version zu kommen.

Neu in Symfony 2.7

Wie es bereits schöne Tradition geworden ist, bietet das Team vor der Veröffentlichung einer großen Version in Blogposts einen Ausblick auf neue Features – so auch zu Symfony 2.7.

Das erste beschriebene Feature ist dabei die Möglichkeit, die Default-Konfiguration des Date Filters in Twit-Templates überschreiben zu können. Wie genau das funktioniert, hat Javier Eguiluz im Blogpost Default Date and Number Configuration beschrieben.

Die zweite in einen Blogpost gegossene Neuerung betrifft die Internationalisierung von Applikationen; genauer gesagt eine Funktionalität der Web Debut Toolbar. Darin wird ab sofort ein schneller Überblick über den Status der Übersetzungen geboten. Eigens dazu würde das Translation Panel integriert, in dem angezeigt wird, wie viele Meldungen bereits definiert wurden – und wie viele noch fehlen. Eine genaue Beschreibung dazu sowie die verschiedenen Status findet man im Blogpost Translation Profiler.

Noch zwei Tage heißt es zu warten, um einen ersten Blick auf die Beta von Symfony 2.7 werfen zu können.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -