Symfony Framework 2.2 bekommt einen Release-Plan
Kommentare

Mit Version 2.2 läuten Fabien Potencier und seine Firma SensioLabs zum ersten Mal in der Geschichte des Symfony Frameworks einen Release-Zyklus ein. Da die vier Monate der Entwicklungsphase von Version

Mit Version 2.2 läuten Fabien Potencier und seine Firma SensioLabs zum ersten Mal in der Geschichte des Symfony Frameworks einen Release-Zyklus ein. Da die vier Monate der Entwicklungsphase von Version 2.2 bald abgeschlossen sind, soll pünktlich zum 06. Januar die zweimonatige Stabilisierungsphase beginnen.

Schon jetzt warten auf Symfony 2.2 einige wertvolle Ergänzungen: Die Fehlerausgabe wurde erweitert, statische Seiten werden gecacht und einige andere Neuerungen kamen hinzu. Zusätzlich hat man sich bei SensioLabs ein Schmankerl für den Business-Einsatz ihres PHP-Frameworks überlegt.

Da sich nicht jedes Enterprise-Projekt mit sechsmonatigen Releases des ihm zugrundeliegenden Frameworks vereinbaren lässt, erscheint alle zwei Jahre ein LTS-Release von Symfony, das über einen Zeitraum von drei Jahren Bug- und Security-Fixes erhalten soll. Damit haben Projektplaner in Zukunft je ein Jahr Zeit für das große Update. Das erste LTS-Release erwartet uns im Mai 2013 mit Symfony 2.3. Mehr Infos zum neuen Release-Zyklus erhaltet Ihr in der entsprechenden Ankündigung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -