Symfony-Komponenten und mehr in Drupal 8
Kommentare

Drupal 8 rückt stetig näher und was viele vielleicht noch nicht wussten: Drupal 8 wird einige wichtige Symfony-Komponenten beinhalten. Alle die mit Drupal arbeiten sind also herzlichen eingeladen, sich

Drupal 8 rückt stetig näher und was viele vielleicht noch nicht wussten: Drupal 8 wird einige wichtige Symfony-Komponenten beinhalten. Alle die mit Drupal arbeiten sind also herzlichen eingeladen, sich fortan etwas intensiver mit Symfony zu beschäftigen. Kurz zu Symfony: Symfony ist ein PHP-basiertes  Web-Applikations-Framework, das dem MVC-Prinzip folgt. Ihr könnt das PHP-Framework Open Source nutzen.

Die wesentlichen Symfony-Komponenten in Drupal 8 sind  hier einmal zusammengefasst:

  • HttpKernel und HttpFoundation Beide sind für das Streamlining des Prozesses zuständig, bei dem ein Request in eine Response konvertiert wird. HttpKernel  löst zu Anfragen den passenden Controller auf, übergibt Argumente und handelt Exceptions. HttpFoundation definiert indes eine objektorientierte Abstraktion auf die Anfragen und Antworten nach der Http-Spezifikation.
  • EventDispatcher Das ist eine Implementierung des Mediator Pattern, die für die Erweiterbarkeit  der Applikation sorgt.
  • DependencyInjection Diese wird hauptsächlich eingesetzt, um den Prozess Objekte in eine Applikation einzubauen zu standartisieren und zentralisieren. Klassen sollen somit wiederverwendbar und unit-testbar werden.
  • ClassLoader Damit werden Klassen automatisch geladen und ihre Location gecacht. Darüber hinaus erlaubt diese Komponente es Entwicklern Klassen während der Laufzeit zu callen.
  • Twig Template Engine Soll das PHP Template ersetzen.
  • Weitere Komponenten sind YAML, Routing, Process, Serializer, Validator und Translation.

Neben den hier genannten und weiteren Symfony-Komponenten werdet ihr in Drupal 8 auch dem HTTP Cache begegnen, der ein integriertes Reverse Proxy aus PHP enthält. So wird das Cachen von Seitenfragmenten möglich und der Reverse Proxy kann ggf. auch durch eine native Cache-Implementierung ersetzt werden, wenn ihr das wollt.

Außerdem gibt es noch einige neue PHP-Komponenten, die aber nicht im direkten Bezug zu Symfony stehen:

  • Assetics Ein Asset Management Framework
  • Composer Ein Tool zum Management von Dependency in PHP
  • Doctrine Tool Bundle für Database Records
  • EasyRDF Eine PHP-Library für den vereinfachten Konsum und die Produktion von RDF.
  • PHPUnit Zum vereinfachten Unit Testing im Core und zum vereinfachten Schreiben von qualitativem Code.
  • etc.

Insgesamt sollen die eingeführten Symfony-Komponenten die Arbeit in Drupal 8 erleichtern. Mit zusätzlichen PHP-Komponenten wird in Sachen Qualität, Skalierbarkeit und Performance noch eine Schippe drauf gelegt. Infos zu den Symfony-Komponenten findet ihr auf der GitHub-Projektseite.

Aufmacherbild: 8 march Women’s Day card. Cut the paper. Cutout paper pink von Shutterstock / Urheberrecht:Blan-k

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -