Die Zukunft von Formularen in SharePoint und Office 365

The Future of Forms
Kommentare

Über die Jahre hinweg galt InfoPath als De-facto-Standard für Formulare in SharePoint. Nun hat Microsoft InfoPath aber abgekündigt und Alternativen müssen her. Davon werden in diesem Artikel einige betrachtet. Er richtet sich an Entscheider und Poweruser, die die für Sie richtige Formularlösung evaluieren oder eine zukünftige Formularstrategie vorgeben müssen.

Kunden, die aktuell viele InfoPath-Formulare verwenden, stellen sich natürlich vorrangig die Frage, ob diese weiter benutzt werden können. Sie ist mit „ja“ zu beantworten, InfoPath 2013 im Client oder On Premise läuft im Extended-Support bis 2023 weiter. InfoPath 2013 und die dazugehörigen InfoPath Forms Services sind aber die letzte Version des Clients und der On-Premise-Variante. Innerhalb von Office 365 wird die Funktionalität weiterhin unterstützt und maintained, bis Microsoft eine genauere Aussage für die Cloud-Variante trifft. Bis dato hat Microsoft noch keine Migrationsszenarien von InfoPath-Formularen präsentiert, mit Drittherstellern ist im Einzelfall zu klären, welche Werkzeuge bzw. welchen Support sie für die Migration anbieten. Grundsätzlich gibt es aber zumindest On Premise keinen Grund zur Hektik, da die Technologie eben noch etliche Jahre unterstützt wird. Für neue Projekte im Formularbereich empfehlen wir aber, InfoPath zu meiden und sich mit den entsprechenden Alternativen auseinanderzusetzen. Dabei gibt es Formularalternativen von Microsoft, aber auch diverse Produkte von Drittherstellern.

(Den kompletten Artikel finden Sie im SharePoint Kompendium 3.14)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -