Three.js live ausprobieren: Mr.doob Code Editor ist Geek Site of the Week
Kommentare

WebGL wird 3D-Spiele über kurz oder lang in den Browser verfrachten. Wer jetzt schon damit üben will, der bekommt dank Mr.doobs Code-Editor eine hervorragende Echtzeit-Lösung an die Hand: HTML, CSS

WebGL wird 3D-Spiele über kurz oder lang in den Browser verfrachten. Wer jetzt schon damit üben will, der bekommt dank Mr.doobs Code-Editor eine hervorragende Echtzeit-Lösung an die Hand: HTML, CSS und JavaScript lassen sich in den Editor schreiben, während das Resultat asynchron gerendert und unverzüglich auf den Bildschirm projiziert wird.

Mr Doobs Code Editor lädt jede Veränderung asynchron nach und stellt das Resultat umgehend dar.

Wer sich mit dem WebGL-API three.js näher beschäftigen möchte, der kann das offizielle Wiki, die leicht angestaubte Dokumentation oder GUI-Tools zu Rate ziehen.

Der Code-Editor besitzt dank HTML5 Offline Cache eine Speicherfunktion oder exportiert Euren Code optional auch als Text-Dokument. Über den „Share“-Button erstellt das Tool eine einmalige URL zum Verbreiten Eures Werkes.

Mr.doobs Code Editor lief bei unseren Tests in Firefox 16, Chrome 22 und Opera 12.5. Den Code hinter dem Projekt findet Ihr auf GitHub.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -