Tipps zu DateTime
Kommentare

Das Arbeiten mit Datumsangaben gehört zum täglichen Brot für PHP-Entwickler. Mit der Einführung der DateTime-Klasse in PHP 5.2 sollte der Umgang damit erheblich erleichtert werden. Grund genug für

Das Arbeiten mit Datumsangaben gehört zum täglichen Brot für PHP-Entwickler. Mit der Einführung der DateTime-Klasse in PHP 5.2 sollte der Umgang damit erheblich erleichtert werden. Grund genug für Lorna Mitchell, ein paar Tipps dafür zusammenzutragen.

In Ihrem Artikel Tips for Working with DateTime in PHP gibt sie Hinweise zu den Themen Creating a DateTime Object, Timezones and DateTime sowie zu Formatierungen. Außerdem verweist Lorna auf einen Artikel, der sich mit der Speicherung der Daten in Datenbanken beschäftigt.

Interessant bleibt letzten Endes nur die Frage, wie DateTime bei den Entwicklern ankommt: Have you started using the DateTime class in PHP? I’m interested to know who is using it, or not, and why. Brandon Savage gab als erstes ausführliches Feedback. Er monierte, dass DateTime Timestamps automatisch in GMT konvertieren würde – es gäbe also unter Umständen Unterschiede in der Ausgabe zwischen date()-Funktion und der Methode DateTime::format(). Darüber hinaus gäbe es Probleme beim serialisieren der DateTime-Objekte. Welche Erfahrungen haben unsere Leser damit gemacht?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -