Die Browser-Statistik für Oktober 2015

Chrome gewinnt weiter an Marktanteil – auch dank erfolgreicher User-Bindung
2 Kommentare

Wie bereits im Vormonat gab es auch im Oktober kaum ein Halten für Chromes deutliches Wachstum beim Marktanteil am Browser-Markt – da kann auch die Konkurrenz aus dem Hause Apple und Mozilla nicht mithalten. Im Gegenteil: zwar konnte Apples Safari leicht an Marktanteil zulegen, der iPad Safari und Firefox verloren jedoch beide weiter an Marktanteil.

Überhaupt ist die Browser-Statistik für Oktober 2015 von wenigen Überraschungen gekennzeichnet. Seit Chrome vor einiger Zeit die magische 50-Prozent-Hürde geknackt hat, scheint es für den Google-Browser kein Halten mehr zu geben, während andere Browserhersteller immer weiter zurückbleiben. Und auch bei den Mobile-Browsern zeichnet sich ein ähnliches Bild, das Chrome weiterhin unangefochten an der Spitze der meistgenutzten Browser sieht. Craig Buckler hat die Browser-Trends für Oktober zusammengefasst.

Chrome bleibt weiter vorn – und die anderen kommen nicht hinterher

Eigentlich ist der Blick auf die Ergebnisse der monatlichen Browser-Statistik fast langweilig. Seit Chrome die 50-Prozent-Marke übersprungen hat, wächst der Marktanteil weiter deutlich an. So konnte der Google-Browser im Oktober erneut ein Plus von 0,54 Prozent Marktanteil für sich verzeichnen und liegt nun bei einem Marktanteil von insgesamt 53,78 Prozent.

Dass Chrome so erfolgreich ist, liegt vor allem auch an der Bindung der User. So erlaubt Chrome dem Nutzer, die persönliche Browser-Konfiguration inklusive aller Lesezeichen sowie installierter Extensions und Apps auch auf verschiedenen Devices und OS-Versionen nutzen zu können – und das ohne viel Aufwand. Natürlich bieten auch andere Browseranbieter solche Synchronisationsmöglichkeiten; allerdings sind sie oft nicht so ausreift wie das derzeit bei Chrome der Fall ist.  Dazu sagt Buckler:

It’s likely the Google/Chrome lock-in evolved as accounts, features and apps became increasingly entwined. Few vendors can compete with that success.

Das zeigt sich auch in der Browser-Statistik. Neben Chrome verzeichnet vor allem der neue Microsoft-Browser Microsoft Edge ein leichtes Wachstum um 0,14 Prozent. Bedenklich ist dabei allerdings, dass die Legacy-Versionen des Internet Explorers immer noch eine große Verbreitung erfahren; insgesamt kam der IE im Oktober mit allen Versionen ab IE6 auf 15,28 Prozent Marktanteil; zehn Prozent davon verbucht dabei der IE11 für sich.

Firefox musste erneut leichte Marktanteilsverluste hinnehmen und lag im Oktober bei 15,52 Prozent Marktanteil; Safari kommt auf 4,10 Prozent Marktanteil (iPad Safari: 5,02 Prozent).

Mobile-Nutzung stieg im Oktober leicht an

Im Oktober stieg die Mobile-Nutzung im Vergleich zum Vormonat wieder leicht an und machte insgesamt 41,12 Prozent aller Web-Aktivität aus. Damit, so erklärt Buckler, bleibt die zu erwartende 50:50-Quote zwischen Mobile- und Desktop-Nutzung weiterhin auf Kurs.

Bei den Mobile-Browsern hatte wie zu erwarten auch im Oktober wieder Chrome die Nase vorn und konnte – gemeinsam mit dem UC-Browser – als einziger ein signifikantes Marktanteilswachstum verzeichnen. Chrome kommt dabei auf 35,85 Prozent Marktanteil; auf den Plätzen folgen der UC-Browser mit 17,42 Prozent und der iPhone Safari mit 16,38 Prozent.

Besonders auffällig ist dabei, dass sich der Marktanteil des iPhone Safaris im letzten Jahr kaum verändert hat – und das trotz der neuen Hardware und den stetig wachsenden Gewinnen von Apple. Doch auch die Android-Browser und Opera Mini/Mobile verloren im Oktober weiter leicht an Marktanteil und liegen bei 13,06 Prozent (Android) und 12,54 Prozent (Opera Mini) Marktanteil.

HTML & CSS Days 2019

HTML und CSS für Backend-Entwickler (Teil 1 + 2)

mit Jens Grochtdreis (webkrauts)

Layouts mit CSS-Grid meistern

mit Florence Maurice (maurice-web)

IT Security Summit 2019

Sichere Logins sind doch ganz einfach!

mit Arne Blankerts (thePHP.cc)

Hands-on workshop – Hansel & Gretel do TLS

mit Marcus Bointon (Synchromedia Limited)

Aufmacherbild: Marine knot in rope close-up von Shutterstock / Urheberrecht: RedNumberOne

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Chrome gewinnt weiter an Marktanteil – auch dank erfolgreicher User-Bindung"

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] auch in den Monaten zuvor gewinnt Chrome in den StatCounter-Analysen weiter an Marktanteil: Waren es im November zwar nur […]

trackback

[…] man einen Blick auf die Browser-Statistiken des letzten halben Jahres, zeigt sich, dass Chrome ganz eindeutig das Feld anführt, während […]

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -