Bessere Usability in Piwik 2.16.0

Piwik 2.16.0 (RC) erschienen
Kommentare

Mit Piwik 2.16.0 ist eine neue Version der beliebten Google-Analytics-Alternative erschienen. Sie bringt nicht nur zahlreiche geschlossene Issues mit sich, sondern sorgt gleichzeitig für mehr Stabilität, Ausfallsicherheit und bessere Performance. Piwik 2.16.0 dient zudem als Long-Term-Support-Version für den 2.x-Release-Zweig der Open-Source-Analyse-Plattform.

Im Vordergrund steht bei diesem Release die Verbesserung der Usability: Die gefixten Bugs dienen vor allem der Stabilität und sollen die Fehlersuche und die Wartung von Piwik vereinfachen. Im Piwik-Blog stellt Matthieu Aubry die Neuerungen und Änderungen in Piwik 2.16.0 (Release Candidate) ausführlich vor.

Neue Features in Piwik 2.16.0

Piwik 2.16.0 bringt viele Verbesserungen für die Analyse-Plattform mit sich, dazu gehört unter anderem das neue Custom-Dimensions-Feature. Mit diesem lassen sich benutzerdefinierte Daten Besuchern oder Aktionen zuordnen und anschließend in Reports für jede Custom Dimension visualisieren.

Quelle: http://piwik.org/blog/2016/02/whats-new-piwik-2-16-0/

Quelle: http://piwik.org/blog/2016/02/whats-new-piwik-2-16-0/

Zudem ist es nun möglich, sich in einer Liste alle Besucher anzeigen zu lassen, die ein bestimmtes, zuvor definiertes Ziel erreicht haben. Auch eine Echtzeit-Besucher-Karte steht zur Verfügung, auf der man sich die jeweiligen Herkunftsländer anzeigen lassen kann.

Quelle: http://piwik.org/blog/2016/02/whats-new-piwik-2-16-0/

Quelle: http://piwik.org/blog/2016/02/whats-new-piwik-2-16-0/

Des Weiteren wurde der Marktplatz überarbeitet und bietet jetzt neue Themes, mit denen sich das Aussehen der Analyse-Plattform anpassen lässt. Ebenfalls wurde die Funktion des Super Users überarbeitet: Als Super User bekommt man ab sofort alle Segmente einer Website im Segment-Selektor angezeigt – Visible to you because you have Super User access. Im Zuge dessen wurden auch neue Segmente eingeführt, wie zum Beispiel deviceBrand, actionURL und actionType.

Piwik für ein barrierefreies Web

Großen Wert legt Piwik auf ein barrierefreies Web, weshalb in Version 2.16.0 einige Verbesserungen in puncto Accessibility vorgenommen wurden: So wurden etwa die Suchleiste und der Zugang über die Tastatur verbessert; außerdem enthält das Menü nun ARIA-Metadaten, die die Navigation erleichtern.

Piwik 2.16.0 bringt zudem einen neuen Config-File-Viewer mit sich, der Super Usern Zugriff auf alle Konfigurationswerte im User Interface gibt. Ebenfalls wurde das Heartbeat-Feature optimiert, sodass jetzt die auf einer Website verbrachte Zeit akkurat angezeigt wird. Außerdem ist Piwik 2.16.0 vollständig kompatibel mit MySQL 5.7+.

Zudem wurden zahlreiche weitere Verbesserungen vorgenommen; insgesamt 263 Tickets wurden in der neuen Version geschlossen. Eine Übersicht über alle Änderungen findet sich im Changelog sowie im Blogbeitrag.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -