Debugging- und Diagnostics-Verbesserungen & Update 9 der Visual Studio Tools für Apache Cordova

Visual Studio 15: Preview 2 zum Download verfügbar
Kommentare

Visual Studio 15 ist ab sofort in der Preview-Version 2 verfügbar. Das Release bringt einige neue Funktionen, darunter zum Beispiel Debugging- und Diagnostics-Verbesserungen. Mit inbegriffen ist außerdem Update 9 der Visual Studio Tools für Apache Cordova.

Das Visual-Studio-Team hat eine weitere Etappe bei der Entwicklung der nächsten Generation von Microsofts IDE erreicht, ab sofort steht die zweite Preview von Visual Studio 15 für Tester bereit, die auf der Produktseite heruntergeladen werden kann. Welche Neuerungen damit einhergehen, hat John Montgomery (Director of Program Management/Visual Studio) im Visual-Studio-Blog beschrieben.

Visual-Studio-15-Preview-2: Die neuen Funktionen im Überblick

Wie auch die vorangegangene erste Preview-Version soll das aktuelle Release die Grundlage für die kommende Version der IDE bilden. Daher hat sich das Visual-Studio-Team vornehmlich auf Bug-Fixes und diverse Feature-Updates fokussiert. Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem Diagnostics-Verbesserungen, das Edit-and-Continue-Feature für XAML-Apps und eine vereinfachte Debugging-Konfiguration in der Ordneransicht. Darüber hinaus ist Update 9 der Visual Studio Tools für Apache Cordova in der Vorabversion verfügbar – mit Unterstützung für Cordova 6.1.1.

Eine weitere Änderung, die Montgomery besonders hervorhebt, gibt es im Zusammenhang mit der Definition von Templates:

The change is in how Visual Studio consumes templates and requires that you define templates in template manifest files. This change will not impact anyone in this release, but it is a heads up that templates not defined in template manifest files will stop working in the next Visual Studio “15” release. This change will only impact anyone who authors Visual Studio project templates.

Alle weiteren Neuerungen sind ausführlich in den Visual-Studio-15-Preview-2-Release-Notes zusammengefasst; eine Liste der bekannten Bugs findet sich zudem im Microsoft-Developer-Blog. Da sich die Version noch in der frühen Entwicklung befindet, bittet das Visual-Studio-Team ausdrücklich um Feedback, das in Form von Verbesserungsvorschlägen und Fehlerhinweisen im UserVoice-Forum abgegeben kann.

Rückblick: Visual Studio 15 Preview 1

Preview-Version 1 hatte Microsoft auf der Build-Konferenz 2016 zur Verfügung gestellt. Im Vordergrund des Releases stand der neue Installationsprozess, der deutlich schlanker und schneller über die Bühne gehen soll. Ab sofort stehen vier Funktionspakete bereit, die von Entwicklern je nach Bedarf ausgewählt werden können. Entweder man installiert nur den Visual-Studio-Code-Editor oder gleich zusätzliche Tools, etwa zur Spieleentwicklung mit Unity oder zur Erstellung von Python-Applikationen.

Mehr Informationen zu den neuen Möglichkeiten bei der Installation lesen Sie hier

Darüber hinaus wurden in der Preview diverse Sprach- und Bugfixes sowie Debugger-Verbesserungen vorgenommen. Weitere Details dazu haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Aufmacherbild: Birthday Cake With Candles For 2nd Birthday von Shutterstock / Urheberrecht: Sean Locke Photography

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -