Tipps und Tricks rund um .NET und Visual Studio

WCF Leistungsindikatoren für WCF-Services
Kommentare

Dr. Holger Schwichtenberg (MVP) und FH-Prof. Manfred Steyer teilen in der Kolumne „.NETversum“ ihr Expertenwissen rund um .NET-Tools und WPF mit.

Zu Diagnosezwecken bietet WCF die Möglichkeit zur Veröffentlichung von Leistungsindikatoren, welche zum Beispiel über die Anzahl der aktiven Serviceinstanzen, über die Anzahl der Anfragen in einer bestimmten Zeiteinheit oder über die Anzahl jeder Instanzen, die nicht umgehend bedient werden konnten, informieren. Diese Leistungsindikatoren können auf der Ebene der einzelnen Services angefordert werden. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, diese bei Bedarf auf Endpunkte und Serviceoperationen herunter zu brechen.

Um diese Möglichkeit, die standardmäßig deaktiviert ist, zu nutzen, muss die Eigenschaft performanceConters des Elements diagnostics auf den Wert All oder ServiceOnly gesetzt werden. ServiceOnly aktiviert lediglich die Leistungsindikatoren auf Serviceebene; All hingen auch jene auf der Ebene von Endpoints und Operationen. Die Optionen Off und Default deaktivieren alle Leistungsindikatoren:


[...] 
  
[...] 
  

Nach dem Starten eines Services, welcher Leistungsindikatoren anbietet, können diese in der Systemsteuerung unter VERWALTUNG | LEISTUNGSÜBERWACHUNG eingesehen werden. Diese sind in den Gruppen, welche mit ServiceModel beginnen, zu finden. Die Gruppierung erfolgt dabei nach der Version (3 oder 4) sowie nach der Ebene (Service, Endpoint, Operation).

Dr. Holger Schwichtenberg (MVP) und FH-Prof. Manfred Steyer arbeiten bei www.IT-Visions.de als Softwarearchitekten, Berater und Trainer für .NET-Technologien. Dabei unterstützen sie zahlreiche Unternehmen beim Einsatz von .NET und entwickeln selbst in größeren Projekten. Sie haben zahlreiche Fachbücher geschrieben und gehören seit vielen Jahren zu den Hauptsprechern auf der BASTA!. Manfred Steyer ist zudem für den Fachbereich „Software Engineering“ der Studienrichtung „IT und Wirtschaftsinformatik“ an der FH CAMPUS 02 in Graz verantwortlich. Dr. Holger Schwichtenberg unterrichtet in Lehraufträgen an den Fachhochschulen Münster und Graz.

Autor

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -