Apache und Microsoft nähern sich an

Web Server Survey Januar 2016
Kommentare

Der Web Server Survey für den Januar 2016 hält neben den üblichen Ergebnissen auch eine kleine Überraschung bereit: Während die Gesamtzahl der Websites einen bescheidenen Anstieg zu verzeichnen hat, macht die Anzahl der Web Facing Computer einen ungewöhnlich starken Sprung nach oben. Außerdem nähern sich Apache und Microsoft in puncto Marktanteil immer weiter an.

Im Januar 2016 finden sich 906.616.188 Websites und 5.753.264 Web Facing Computer – das bedeutet, es gab einen geringen Anstieg von knapp unter sechs Millionen Webseiten, aber einen enormen Zuwachs von 174.000 Computern. Auch eine weitere Überraschung hat der Web Server Survey für Januar in petto: Apache verlor beständig an Marktanteil, während sich Microsoft weiter über Wachstum freuen darf.

Apache auf dem absteigenden Ast

Microsoft konnte 22,5 Millionen Websites dazu gewinnen (ein Plus von 9,4 Prozent), was einem Marktanteil von 28,95 Prozent entspricht. Apache hingegen muss einen Verlust von 16,4 Millionen Sites verkraften, NGINX ein Minus von 15,6 Millionen Websites. Für Apache bedeutet das auch einen herben Rückschlag in puncto Marktanteil: Noch im November 2015 lag Apache mehr als zehn Prozentpunkte vor dem Konkurrenten aus Redmond, jetzt ist der Vorsprung auf 4,61 Prozentpunkte geschrumpft.

Screenshot: http://news.netcraft.com/archives/2016/01/26/january-2016-web-server-survey.html

Screenshot: http://news.netcraft.com/archives/2016/01/26/january-2016-web-server-survey.html

Bei den Web Facing Computern hingegen kann sich Apache über erneuten Zuwachs freuen: Knapp 195.000 neue Web Facing Computer nutzen Apache; der Großteil davon sind Western Digital My-Cloud-Geräte. Diese Consumer-Devices betreiben Web Server, die durch die Verwendung von öffentlichen Hostnames mit einem ähnlichen Format wie device1000000-a1b2c3d4.wd2go.com erreicht werden können.

Doch auch NGINX kann ein stetiges Wachstum verzeichnen: 23.300 neue Web Facing Computer und somit eine Steigerung von drei Prozent. Apaches Marktanteil bei den Web Facing Computern beträgt mittlerweile 47,9 Prozent, während Microsoft ein Minus von 20.600 Computern zu verzeichnen hat und auf 27,1 Prozent Marktanteil fällt. Trotz des beständigen Wachstums in den letzten Jahren muss auch NGINX aufgrund von Apaches ungewöhnlichem Wachstum Einbußen hinnehmen.

Screenshot: http://news.netcraft.com/archives/2016/01/26/january-2016-web-server-survey.html

Screenshot: http://news.netcraft.com/archives/2016/01/26/january-2016-web-server-survey.html

NGINX steigert Marktanteil bei Top Million Websites

Wie aus dem letzten Jahr gewohnt, konnte NGINX auch im Januar 2016 seinen Marktanteil bei den Top Million Websites weiter ausbauen. Während Apache, Microsoft und Google Verluste hinnehmen müssen, kann sich NGINX über einen Zuwachs von 0,05 Prozent freuen.

Weitere Informationen und Statistiken zu den Web-Server-Anbietern finden sich im Netcraft-Blog.

 

Aufmacherbild: Data Center with 4 rows of servers and white floor von Shutterstock / Urheberrecht: F.Schmidt

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -