WebStorm 11 EAP Build 142.5255 ist erschienen

WebStorm 11 EAP Build 142.5255 ist erschienen
Keine Kommentare

Ein bisschen dauert es zwar noch, bis der finale Release der kommenden WebStorm-Version, WebStorm 11, vor der Tür steht, trotzdem wird natürlich fleißig an der nächsten Version gearbeitet. So ist mit Build 142.5255 nun die nächste Vorabversion von WebStorm 11 im Early Access Programm erschienen und bringt einige neue Funktionalitäten mit sich.

Zudem bringt das Update auch zahlreiche weitere Verbesserungen sowie umfangreiche Bug-Fixes mit sich. Ekaterina Prigara hat in einem Blogpost im JetBrains-Entwicklerblog die Highlights des neuen EAP-Builds vorgestellt.

Neuer Build bringt Flow-Support und JSX in TypeScript

Bereits die vorigen EAP-Versionen von WebStorm 11 haben einige neue Features mit sich gebracht, von denen User der IDE profitieren können, etwa einen verbesserten TypeScript- und React-Support. Auch dieses Mal bringt der neue Build einige neue, nützliche Funktionalitäten mit sich. Dazu gehört zum Beispiel ein Basic-Support für den Type-Checker Flow. So versteht WebStorm nun die Flow-Syntax und stellt dem User Typed-Parameter-Informationen für den kommentierten Code in Code-Completion zur Verfügung. Flow kann in den Einstellungen als JavaScript-Sprachversion ausgewählt werden.

Zudem bringt der neue WebStorm-11-EAP-Build Support für ein weiteres TypeScript-1.6-Feature mit sich, nämlich JSX-Support in TypeScript (TSX). Damit können sich WebStorm-User zum Beispiel Coding-Assistance für JSX-Tags und Komponenten-Namen sowie weitere nützliche Vorteile zu Nutze machen.

Auch Dart erhält einige weitere Support-Verbesserungen im neuen EAP-Build. So wird der Support der IDE für Dart nun vollständig vom Dart Analysis Server betrieben. Damit stehen Usern Code-Highlighting, Quick-Fixes und Intentions, Code-Completion und Navigations-Features zur Verfügung. Ebenso wurden einige neue Refactorings für Dart-Code hinzugefügt, zum Beispiel Rename, Inline Variable/Method oder Extract Method.

Neu sind auch das npm-Scripts-Tool-Fenster sowie eine Run-Konfiguration für npm. Damit kann npm ähnlich wie andere Task Runner –etwa Gulp und Grunt – genutzt werden. Zudem wurden noch weitere Änderungen vorgenommen; sie sind in den Release Notes noch einmal übersichtlich zusammengefasst. Die neue Version steht im Rahmen des Early Access Program zum Download zur Verfügung und kann so bis zu 30 Tage auch ohne gültige Lizenz getestet werden.

Webpack-Applikationen mit WebStorm 11 debuggen

Zu den umfangreichen Funktionalitäten, die WebStorm 11 EAP bietet, zählt zum Beispiel auch die Möglichkeit, mit dem Module-Bundler Webpack erstellte Applikationen zu debuggen. Webpack bündelt alle JavaScript-Assets in einer einzigen Datei, die dann in der eigenen WebStorm-Applikation genutzt werden kann. Normalerweise reicht es aus, Breakpoints in die Datei zu implementieren und den Debug-Vorgang zu starten. Damit WebStorm die ausgeführten gebündelten Dateien den Originaldateien zuordnen kann, ist die Nutzung von Source Maps ratsam. Sie können durch das Hinzufügen der entsprechenden Option im Webpack-Konfigurations-File generiert werden.

Trotzdem muss WebStorm das Directory mit der Webpack-Output-Datei lokalisieren, die Pfade zu den Quelldateien verstehen, die in der Source Map spezifiziert wurden, und sie dann mit der zugehörigen Location innerhalb des Projekts verbinden. Damit der Start der Debugging-Session nicht verzögert wird, ist es ratsam, die Mappings in der JavaScript-Debug-Konfiguration zu spezifizieren. Wie man dabei vorgehen sollte, erklärt Ekaterina Prigara ausführlich und mit einigen Code-Beispielen in einem Blogpost.

webinale – the holistic web conference

Diversity matters – Onlinemarketing 2020

mit Astrid Kramer (Astrid Kramer Consulting)

Das Recht auf Privatsphäre – eine Chance für UX

mit Lutz Schmitt (Lutz Schmitt Design & Consulting)

The Revenge of Structured Data

mit Stephan Cifka (Performics Germany GmbH)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -