Traits überschätzt: Diese PHP-5.4-Features habt Ihr am meisten genutzt
Kommentare

Auflösung: Die Short Array Syntax ist das beliebteste Feature aus PHP 5.4. Mehr als jeder zweite Vote der Multiple Choice Umfrage ging an die neue Schreibart der Datensätze.

Traits, die noch zu Beginn von PHP 5.4 als das heißeste Feature geandelt wurden, landen mit nur 16 Prozent der Stimmen auf der Höhe des Embedded Webservers. Nun wurden sie selbst von Array Dereferencing (42 Prozent), Closures (33 Prozent), den Short Open Tags (25 Prozent) und (new foo)->bar() (Class member access on instantiation; 18 Prozent) verdrängt. Schaut euch den Kuchen an für mehr Details.

Original-Umfrage: PHP 5.4 wird der neue Platzhirsch; welches Feature habt Ihr am meisten genutzt?

Mit PHP 5.4 startete ein neuer Abschnitt für PHP: Die Release Zyklen wurden kürzer, die Zahl der Kompatibilität brechenden Änderungen kleiner. Doch die Migration von 5.3 auf 5.4 stieß vielen sauer auf, war damit doch einges an Arbeit verbunden. Zwar helfen Tools wie Codesniffer über den Schmerz hinweg, aber viel Arbeit macht es dennoch. Wenn man dann erst einmal Version 5.3 hinter sich gelassen hat (und das tun inzwischen immer mehr Entwickler), kann es nur noch besser werden: Die Runtime arbeitet schneller und vor allem ist die Hemmschwelle für Updates auf kommende Versionen aus eingangs erwähnten Gründen geringer denn je.

Natürlich geht es im Update auf PHP 5.4 nicht nur um Performance und Sicherheitsupdates, sondern auch darum, dass man als Programmierer neue Möglichkeiten hat, schnell zu Lösungen zu kommen. Daher möchten wir die jenigen von euch, die schon PHP 5.4 benutzen, fragen, welches neue Feature Ihr am liebsten verwendet. Deshalb hier noch einmal die Liste, wie Ihr sie auf php.net vorfindet:

  • Support for traits has been added.
  • Short array syntax has been added, e.g. $a = [1, 2, 3, 4]; or $a = [‚one‘ => 1, ‚two‘ => 2, ‚three‘ => 3, ‚four‘ => 4];.
  • Function array dereferencing has been added, e.g. foo()[0].
  • Closures now support $this.
  • <?= is now always available, regardless of the short_open_tagphp.ini option.
  • Class member access on instantiation has been added, e.g. (new Foo)->bar().
  • Class::{expr}() syntax is now supported.
  • Binary number format has been added, e.g. 0b001001101.
  • Improved parse error messages and improved incompatible arguments warnings.
  • The session extension can now track the upload progress of files.
  • Built-in development web server in CLI mode.

Schon jetzt wollen wir uns bei euch für eure Teilnahme an der Umfrage bedanken. Wenn Ihr eure Antwort eingereicht habt, landet Ihr wieder auf dieser Seite, also nicht wundern. Wir werden euch regelmäßig Zwischenergebnisse präsentieren. Hier geht es zur Umfrage.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -