Travis CI mit vielen Updates
Kommentare

Der gehostete Continuous-Integration-Service Travis CI wird zahlreiche Updates spendiert bekommen. Eigentlich sollte das Update auf travis-ci.org schon heute live gehen, aber ein kleines Caching-Problem

Der gehostete Continuous-Integration-Service Travis CI wird zahlreiche Updates spendiert bekommen. Eigentlich sollte das Update auf travis-ci.org schon heute live gehen, aber ein kleines Caching-Problem verzögert das Update um einen Tag. Angesichts der Freude auf die zahlreichen neuen Features sollte das aber zu verschmerzen sein.

 

Webentwickler dürften sich vor allem über die Updates für Node.js und PHP freuen. Aber immer eines nach dem anderen.

Node.js

Im Bereich Node.js wird nun Version 0.10.26 als Standard verwendet, die 0.11.er-Reihe wurde auf Version 0.11.11 aktualisiert. Außerdem wurde der Node-Version-Manager nvm aktualisiert.

PHP

Im Bereich PHP wird man wohl langsam aber sicher zwei Bereiche unterscheiden müssen: Einmal „klassisches“ PHP und einmal PHP in der HHVM.

Im Bereich des klassischen PHP wurde die Standard-Version von PHP 5.4.27 auf Version 5.5.11 angehoben. Außerdem wurde der Support für PHP 5.6 mit der dritten Alpha hinzugefügt. Künftig kann man seine Projekte also auch gegen die kommende Major-Version von PHP testen.

Auch im Bereich der HHVM gibt es Neuigkeiten. So wurde die Standard-Version auf HHVM 3.0.1 angehoben. Viel wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass man man für die PHP-Buildumgebung in der Konfiguration künftig auch – hhvm-nightly angeben kann. Damit wird das aktuellste Nightly Package installiert und man hat die Möglichkeit, direkt gegen die brandaktuellste Version der HipHop Virtual Machine zu testen.

Sonstiges

Neben diesen Änderungen gab es Updates für zahlreiche gern genutzte Services. So ist Elasticsearch nun in Version 1.1.0 verfügbar, CouchDB in Version 1.3.1 und MongoDB in Version 2.4.10. Außerdem haben unter anderem auch Redis, RabbitMQ und Memcached neue Versionen spendiert bekommen.

Darüber hinaus ist nun Python 3.4.0 verfügbar, ebenso wie aktuelle Ruby-, Perl-, Haskell-, Erlang-, Java- und Scala-Versionen verfügbar. Eine vollständige Liste aller Updates findet man in der offiziellen Ankündigung.

Übrigens: Während diese Updates bereits ab morgen auf travis-ci.org greifen, muss man sich auf travis-ci.com noch bis fünften Mai gedulden.

Aufmacherbild: Skyscrapers von Shutterstock / Urheberrecht: Szabi

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -