TypeScript 0.9.1 mit neuen Sprach-Features und schnellerem Compiler
Kommentare

Im TypeScript-Blog hat Jonathan Turner die neuste Version der hauseigenen JavaScript-Variante vorgestellt. TypeScript 0.9.1 verbessert die Performance des Compilers und führt neue Sprach-Features ein.
Als

Im TypeScript-Blog hat Jonathan Turner die neuste Version der hauseigenen JavaScript-Variante vorgestellt. TypeScript 0.9.1 verbessert die Performance des Compilers und führt neue Sprach-Features ein.

Als Nebeneffekt des mit Version 0.9.0 neu geschriebenen Compilers wurde die Performance des Kommandozeilen-Compilers deutlich schlechter. Nach dem aktuellen Release soll der Compiler nun wieder genauso schnell sein wie zuvor. Unter Windows 8 sowie 8.1 wurde außerdem die JavaScript-Engine Chakra auf ihre neuste Version aktualisiert, was die Performance ebenfalls steigern soll.

Dazu kommen neue Sprach-Features wie der Support für den „typeof“-Operator in Type-Positionen. Hiermit kann man sich in einer Expression auf den Type beziehen. Besonders gut eignet sich das für Enums, die normalerweise keinen bezugsfähigen Namen besitzen. Weiterhin sind die Restriktionen bei Field Initializers jetzt weniger streng und auch „this“ ist erlaubt. Vor einem impliziten „Any“ wird gewarnt, für Nutzer von Visual Studio gibt auch die Project-Build-Option . Der Support für TypeScript in ASP.NET-Anwendungen soll wiederum verbessert worden sein.

Zum Download der neusten Version geht es über die TypeScript-Website.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -