TYPO3 6.0 alpha3 ist da
Kommentare

In der jüngsten Alpha und auf dem Weg zu einer stabilen Version von TYPO3 6.0 räumen die Entwickler immer weiter die alte Code-Basis des CMS auf. Diesmal wich die localconf.php der neuen LocalConfiguration.php,

In der jüngsten Alpha und auf dem Weg zu einer stabilen Version von TYPO3 6.0 räumen die Entwickler immer weiter die alte Code-Basis des CMS auf. Diesmal wich die localconf.php der neuen LocalConfiguration.php, die die ganze Anwendungslogik vereinfachen soll. Wegen solcher großen Veränderungen wird der Upgrade Wizard notwendig, um bestehende Systeme auf TYPO3 6.0 migrieren zu können.

Der Extension Manager Extbase und die Template Engine Fluid lassen sich jetzt in die automatischen Unit Tests einbeziehen. Zusätzlich wurde nach einem Code-Sprint die Performance des Extbase-Framework stark verbessert. Fluid wurde aus dem parallel laufenden FLOW3-Projekt portiert und liegt jetzt in einer neueren Version vor.

Weitere Neuerungen in TYPO3 v6.0 alpha3:

    Der Autoloader berücksichtigt jetzt Namespaces
  • jQuery wurde mitsamt einer API zum Laden des jQuery-Cores hinzugefügt
  • XCLASSes müssen jetzt in ext_autoload.php registriet werden
  • das Resource-Feld aus den Template-Records sowie typo3conf/temp_Cache sind nicht länger verfügbar

Weitere Details zum Fortschritt mit TYPO3 6.0 „Back to the Future“ findet Ihr auf der TYPO3-Website. Download-Pakete findet Ihr hier.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -