TYPO3-Round-up
Kommentare

Die Entwickler des Open-Source-CMS haben sich mächtig ins Zeug gelegt und viel auf die Beine gestellt in den letzten Tagen. Ein guter Zeitpunkt, alle Neuigkeiten zusammenzufassen.

FLOW 3

FLOW3 1.0.0

Die Entwickler des Open-Source-CMS haben sich mächtig ins Zeug gelegt und viel auf die Beine gestellt in den letzten Tagen. Ein guter Zeitpunkt, alle Neuigkeiten zusammenzufassen.

FLOW 3
FLOW3 1.0.0 a13
Download-Seite

Das mittlerweile 13. Alpha-Release des FLOW3-Frameworks steht nun zum Download bereit. Darin wurde unter anderem das Build-System komplett überarbeitet sowie dem JsonView mehr Konfigurationsmöglichkeiten beschert. Neu ist auch, dass PHPUnit nicht mehr Teil der Distribution ist – ab sofort erwartet das Framework ein vorinstalliertes PHPUnit ab Version 3.5.0.

Alles in allem halten sich die Änderungen allerdings in Grenzen, da sich das Team auf den Phoenix-Sprint konzentriert hat. FLOW3 enthält daher zum größten Teil nur Phoenix-spezifische Neuerungen. Eine vollständige Liste aller Änderungen findet man im Changelog.

TYPO3 Phoenix

Mit einer großen Neuerung (neben der Einführung des neuen Designs, dass sich durchaus sehen lassen kann) wartet der fünfte Sprint-Release von TYPO3 Phoenix auf: mit den Workspaces.

TYPO3 Phoenix Sprint 5 Demo from Robert Lemke on Vimeo.

TYPO3 Phoenix
Download-Seite

Das Video zeigt indes nur die Spitze des Eisbergs: again, more sophisticated workflows are planned for later versions, so Robert Lemke in den Release Notes.

Das nächste Sprint-Release ist für den 22. Dezember geplant. Darin soll das Design fertiggestellt sein sowie die neuen Features wie zum Beispiel REST und das Management View auf eine stabile Basis gebracht werden. Das wird ein tolles Weihnachtsgeschenk.

File Abstraction Layer

Ein weiterer Beweis für die Stärke des Open-Source-Projekts ist der File Abstraction Layer (FAL), für dessen Fertigstellung sich ein Team von TYPO3-Entwicklern vier Tage für einen Code-Sprint in Düsseldorf zusammengefunden hat.

The basic idea of the File Abstraction Layer is to have a DB driven layer between TYPO3 and your assets. Utilizing this will open up completely new possibilities like displaying usage information on a asset or to deny users to delete an asset which is used somewhere on the website. FAL will lower the amount of website traffic because duplicate images are avoided within the website. There is only one single reference to the file. No duplicates any more in your uploads folder.Ben van’t Ende, 2011

Dazu wurde unter anderem ein neues Upload-Feature implementiert, dass den bisherigen Flash-Uploader ersetzen wird. Der Element-Browser wurde an den FAL angepasst, ein Migration-Wizard wird vorhandene Dateien für den FAL „aufbereiten“ und auch Entwickler von Extensions werden zuküftig eine ganze Palette neuer Möglichkeiten erhalten.

Des weiteren darf man sich zukünftig auf eine vollkommen neue Art der Präsentation der Dateien freuen. Konnte man bisher nur Thumbnails von Bildern anlegen, ist mit FAL noch wesentlich mehr möglich: The new VR logic will offer a service-based approach to display information on any asset type. Imagine having a box for a MP3-file displaying cover-art, the artist, album and trackname for a given asset or an animated GIF for videos. The possibilities are quite big.

Spätestens jetzt dürfte kein Zweifel mehr daran bestehen, dass TYPO3 auch weiterhin seinem Ruf als professionelle Open-Source-Lösung alle Ehre machen wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -