Überspringt PHP 5.4! Johannes Schlüter empfiehlt sofortigen Umstieg auf PHP 5.5
Kommentare

Unter dem Titel „PHP 5.5 is out, what’s up with 5.4 and 5.3?“ macht der PHP 5.3 Release Manager Johannes Schlüter klar, dass ein Upgrade des Servers auf PHP 5.5 mehr als sinnvoll ist. Die Gründe für

Unter dem Titel „PHP 5.5 is out, what’s up with 5.4 and 5.3?“ macht der PHP 5.3 Release Manager Johannes Schlüter klar, dass ein Upgrade des Servers auf PHP 5.5 mehr als sinnvoll ist. Die Gründe für neue Versionen sind aus seiner Sicht immer dieselben: Mit jeder Iteration arbeitet PHP effizienter und verbraucht weniger Server-Ressourcen (was Kosten sparen kann). Außerdem werden neue Versionen mit sämtlichen Bugfixes versorgt, sodass die volle Palette an Kern-Funktionalität genutzt werden kann und Work-arounds erspart bleiben.

PHP 5.3, das laut W3Techs-Zählung auf der Hälfte der Server verwendet wird, wird ab sofort nur noch mit Sicherheitsupdates versorgt. Und selbst dies nur noch für ein weiteres Jahr, das hatte Schlüter gestern kraft seines Amtes verkündet. Und Schlüter scheint es nicht weh zu tun, sein Baby zu Grabe zu tragen. Mit Zuversicht schreibt er, dass eine Migration zu PHP 5.5 in den meisten Fällen schmerzlos vonstatten gehen solle, da stets auf Rückwärtskompatibilität geachtet wurde. Ein Zwischenschritt auf PHP 5.4 sei hierbei nicht ratsam, da dieses Release weniger lang mit Bugfixes versorgt werde und man mit kaum mehr BC-Breaks rechnen müsse als bei einem sofortigen Sprung von 5.3 auf 5.5.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -