WPF, Silverlight, Windows Phone 8 und Windows-Store-Apps

Universal-Apps: Automatisches Startprojekt festlegen
Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „Universal-Apps: Automatisches Startprojekt festlegen“.

Eine Universal-App-Solution beinhaltet mehr als nur ein auszuführendes Projekt: einmal eine Windows-Store- und eine Windows-Phone-App. Das ausgewählte Startprojekt wird mit einer dickeren Schrift angezeigt. Um ein anderes Startprojekt zu wählen, wird häufig das gewünschte Projekt per Rechtsklick im Kontextmenü bei Set as Startup-Projekt festgelegt. Dieser aufwändige Weg stört oft beim Arbeiten, gerade wenn man für beide Welten das Ergebnis schnell sehen möchte. Einen etwas kürzeren Mausweg bietet das Kontextmenü von Lokal Maschine im Debug-Bereich. Das Klicken bleibt hierbei dennoch nicht erspart.

Projekt automatisch als Startprojekt festlegen

Zur Abhilfe gibt es in Visual Studio eine oft noch unbekannte Einstellung, die sich hinter den Solution-Eigenschaften befindet. Im Einstellungsdialog wird nur ein Klick unter Startup-Projekt bei Current selection benötigt. Mit dieser Option wird von Visual Studio automatisch erkannt, in welchem Kontext wir uns gerade befinden. Passend dazu wird im Hintergrund das jeweilige Projekt als Startprojekt festgelegt. Es reicht somit ein einfacher F5-Tastendruck, ohne zusätzliches Klicken (Abb. 1).

Abb. 1: Automatisches Festlegen vom Startprojekt aktivieren

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -