[Update] Leap Motion bringt Touch-Gesten ohne Berührung
Kommentare

Dank der Technologie Leap Motion lassen sich User Interfaces durch Multi-Touch-Gesten steuern, ohne dass dabei überhaupt der Bildschirm berührt wird. Alles was man tun muss, ist, den Controller einzustöpseln

Dank der Technologie Leap Motion lassen sich User Interfaces durch Multi-Touch-Gesten steuern, ohne dass dabei überhaupt der Bildschirm berührt wird. Alles was man tun muss, ist, den Controller einzustöpseln und mit der Bedienung zu beginnen.

Da sich das einige potentielle Kunden wohl nur schwer vorstellen können, hat das Unternehmen hinter Leap Motion nun ein erstes Video veröffentlicht, welches die eigene Technologie demonstriert. Und weil Bilder manchmal mehr sagen als tausend Worte, möchten wir es auch Ihnen nicht vorenthalten:

Wer den größten Teil seiner täglichen Arbeit vor dem Computer verbringt, dürfte wohl kein reger Nutzer von Leap Motion werden, würden die teilweise weit ausholenden Gesten die Arme nach einiger Zeit doch sehr schwer machen. Aber Präsentationen, grafische Visualisierungstechniken und dergleichen könnten durch Leap Motion eine waschechte Revolution erfahren.

Laut aktuellem Stand soll das fertige Produkt am 22. Juli auf den Markt kommen. Da der Verkaufsstart aber bisher schon einige Male verschoben wurde, tragen Sie sich am besten in die offizielle Mailing-Liste ein, um so schnell wie möglich mit den neusten Informationen versorgt zu werden.

[Update:] Wie Dr. Windows berichtet, hat die Auslieferung von Leap Motion pünktlich am 22. Juli begonnen. Nun sind wir gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -