UX in der agilen Softwareentwicklung

Positive User Experience dank Human Centered Design
Kommentare

Die Gestaltung von intuitiver Software auch für erfahrene und etablierte Unternehmen eine Herausforderung. Egal wie wohlgestaltet oder innovativ eine Software auch ist: Der Umstieg auf Neues fällt oft schwer. Eine Möglichkeit, um Produkten eine bessere User Experience (UX) zu verleihen, ist das Human Centered Design (HCD).

Doch wie lässt sich HCD sinnvoll in agile Projekte einbringen? Edna Kropp, Usability Beraterin bei der akquinet AG in Berlin, hat seit einiger Zeit genau diesen Aspekt untersucht und erfahren, wie sich die Dynamik in Projektteams verändert, wenn sich einer aus dem Team den UX-Hut aufsetzt und die Software am Mehrwert für die Zielgruppen ausrichtet.

Im Interview auf der webinale / IPC 2015 sprachen wir mit ihr unter anderem über ihre Praxiserfahrungen, erörtern, wie HCD in vorhandene Prozesse integriert wurde und welche Hürden sich in der Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Projektleitern und Entwicklern ergeben haben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -