Vagrant 1.5 – Feature-Previews
Kommentare

Die kommende Version Vagrant soll eines der mächtigsten Releases werden – die Rede ist von dutzenden neuen Features. Darüber hinaus soll es eines der stabilsten Upgrades sein, das dass Virtualisierungstool

Die kommende Version Vagrant soll eines der mächtigsten Releases werden – die Rede ist von dutzenden neuen Features. Darüber hinaus soll es eines der stabilsten Upgrades sein, das dass Virtualisierungstool jemals gesehen hat. Um schon einmal die Vorfreude zu schüren, wurden bisher drei der neuen Funktionalitäten in Feature Previews vorgestellt. Und die können sich durchaus sehen lassen!

Rsync Synced Folders

Mit Rsync synchronisierte Ordner synchronisieren Dateien – wie bisher eben auch. Nur, dass sich zu den bisherigen Synchronisationsmöglichkeiten VM shared folders und NFS eben noch rsync http://rsync.samba.org/ hinzugesellt. Das Beste daran ist jedoch die Tatsache, dass Vagrant 1.5 weiß, wie rsync auf den wichtigsten Betriebssystemen zu installieren ist – und so wird es die Installation automatisch auf Gastmaschinen vornehmen, falls es dort nicht zu finden ist.

Alle Hintergründe findet man im Blogpost Feature Preview: Rsync Synced Folders.

Boxes 2.0

Das Modell der Boxes wurde komplett überarbeitet. So wird es künftig möglich sein, einzelne Boxes upzudaten – dazu ist jede Box mit einer Versionsnummer versehen. Das Gute ist nun, dass man festlegen kann, welche Version man nutzen möchte – auch ein paralleles Betreiben von Boxen mit verschiedenen Versionen ist kein Problem; ebenso wenig wie das Updaten einer Box mit einem simplen Befehl.

Mehr zu diesem großen Vagrant-Update findet man im Blogpost Feature Preview: Boxes 2.0.

Vagrant Share

Das letzte der bisher vorgestellten Features dürfte all jenen gefallen, die kollaborativ an einem Projekt arbeiten: mit Vagrant Share ist es nämlich möglich, seine Vagrant-Umgebung mit jedem beliebigen Nutzer über einen Web Service, über den wir in Zukunft noch mehr erfahren werden, zu teilen. Man erhält dazu einen Link, mit dem man wie auf eine normale Website zugreifen kann – nur, dass man in Echtzeit jede Änderung direkt mitverfolgen kann.

Demos, verschiedene Möglichkeiten des Sharings und Hintergründe zu Technik und Sicherheit findet man im Blogpost Feature Preview: Vagrant Share.

Mit Vagrant lassen sich leicht und schnell virtuelle Maschinen erstellen und verwalten; und vor allem im PHP-Umfeld erfreut sich das Tool einer immensen Beliebtheit. Einen guten Überblick über die Funktionalitäten bietet René Oelkes Artikel PHP 5.4/5.5 mit Vagrant und Chef virtualisieren.

Es ist bereits jetzt abzusehen, dass mit Version 1.5 einige wirklich große Updates ausgeliefert werden. Wir werden die weiteren Neuerungen im Auge behalten und euch berichten.

Aufmacherbild: HBackground for use with projects on modern technologies, mechanical progress, artificial intelligence, virtual reality and digital imaging von Shutterstock / Urheberrecht: agsandrew

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -