Video: Developing for Microsoft Band and Microsoft Health
Kommentare

Vor gut drei Monaten hat Microsoft die Preview des Microsoft-Band-SDK verfügbar gemacht, mit dem Entwickler Zugang zu allen verfügbaren Sensoren der Smartwatch erhalten sollen, darunter ein Beschleunigungssensor, UV, Gyroskop, Fitness-Daten u.v.m.

Mit Bereitstellung des SDK will Microsoft Entwickler dazu ermuntern, Apps für das Microsoft Band zu entwickeln, die insbesondere  die Nutzererfahrungen erweitern sollen. „Create an app that can send UI content to the band, keeping users engaged when they’re in motion“ forderte Microsoft bei Veröffentlichung unter anderem auf. Auf der Build-Konferenz 2015 hat Microsoft seiner Health Developer Platform zuletzt eine ganze Session gewidmet, um Entwicklern aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sich bei der Entwicklung für das Microsoft Band bieten. Darunter Themen wie:

  • How to use Microsoft Band tools
  • Access the Microsoft Band sensors to create relevant application and create Band tiles to increase user engagement
  • How to enable your service to communicate with Microsoft Health and the Microsoft Health Cloud

Weitere spannende Videos rund um die Build 2015 finden sich ebenfalls auf Channel 9.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -