Video-Überblick über die Neuerungen in C# 6.0
Kommentare

Für .NET/C#-Entwickler war zweifellos die Build Konferenz 2014 ein einschlägiges Datum, als Anders Hejlsberg, Technical Fellow/Developer Divisions/Microsoft, die nächste Version des C#-Compilers Roslyn als Open-Source-Projekt vorstellte. Zunächst auf Codeplex zur Verfügung gestellt, zog das Projekt wenige Monate später auf GitHub um. Damit einher gingen einige Sprachverbesserungen in C# vNext (inoffiziell als C# 6.0 bezeichnet).

In der neuen Ausgabe des Techtalks sprechen Patric Boscolo und Christian Binder über die Neuerungen in C# 6.0. Darunter das Using-Static-Feature, dass das Spezifizieren einer statischen Klasse im „using“-Statement erlaubt, Initializer für Auto-Properties und das String- Interpolation-Feature, von allen Sprachverbesserungen wahrscheinlich die populärste. Aber sehen Sie selbst:

Wem das Ganze zu schnell ging oder wer gerne mehr Informationen haben möchte, findet unter diesem Link eine Blogpost-Serie zur Microsoft .Net Compiler-Plattform. In Artikel 2 werden die Neuerungen besprochen, während sich der Erste Artikel um die Grundlagen kümmert.

 Aufmacherbild: Guy speaks von Shutterstock / Urheberrecht: lassedesignen

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -