Visual Studio 11 bekommt ein bunteres UI
Kommentare

Gleichzeitig mit der Windows 8 Consumer Preview ist am 29. Februar auch die Beta-Version von Visual Studio 11 erschienen. Seitdem haben viele Beta-Tester die neue Version der IDE ausprobiert und Feedback

Gleichzeitig mit der Windows 8 Consumer Preview ist am 29. Februar auch die Beta-Version von Visual Studio 11 erschienen. Seitdem haben viele Beta-Tester die neue Version der IDE ausprobiert und Feedback dazu abgegeben. Einige dieser Verbesserungsvorschläge hat Microsoft nun berücksichtigt – diese sollen mit dem vermutlich im Juni erscheinenden Release Candidate umgesetzt werden. Hierbei handelt es sich vor allem um Verbesserungen in der UI.

Visual Studio 11 schien vielen Testern zu trostlos und grau, etwas mehr Vitalität wurde gewünscht. Aus diesem Grund hat Microsoft hellere Hintergrundfarben eingeführt, die Statusleiste wurde farbig gestaltet und es kommen mehr Akzentfarben zum Einsatz.

Visual Studio 11 Release Candidate hat hellere Hintergrundfarben.
Visual Studio 11 Release Candidate hat hellere Hintergrundfarben.
Die Statusleiste des Visual Studio 11 Release Candidate wurde farbig eingefärbt.
Die Statusleiste des Visual Studio 11 Release Candidate wurde farbig eingefärbt.
Im Visual Studio 11 Release Candidate kommen mehr Akzentfarben zum Einsatz.
Im Visual Studio 11 Release Candidate kommen mehr Akzentfarben zum Einsatz.

Um Visual Studio 11 noch mehr an Windows 8 anzupassen, wurde der Metro Style weiter ausgeführt, wie sich auf dem nachfolgenden Bild erkennen lässt. An der Metro-Gestaltung der Scrollbars und anderer UI-Elemente arbeitet man derzeit noch.

Der Visual Studio 11 Release Candidate sieht mehr nach Metro aus als die Beta-Version.
Der Visual Studio 11 Release Candidate sieht mehr nach Metro aus als die Beta-Version.
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -