Visual Studio 2013 Update 3 in erster Preview verfügbar
Kommentare

Erst zwei Wochen ist es her, dass Microsoft das zweite Update für Visual Studio 2013 veröffentlicht hat und schon geht der Entwicklungszyklus in seine nächste Runde: Ab sofort kann die erste öffentliche

Erst zwei Wochen ist es her, dass Microsoft das zweite Update für Visual Studio 2013 veröffentlicht hat und schon geht der Entwicklungszyklus in seine nächste Runde: Ab sofort kann die erste öffentliche Preview-Version von Visual Studio 2013 Update 3 von Entwicklern aus aller Welt ausprobiert werden.

Beim dritten Update handelt es sich um kein besonders großes, nur einige kleinere Änderungen wurden eingeführt. Beispielsweise arbeitet IntelliTrace jetzt enger mit Application Insights zusammen und in CodeLens, den Testing Tools und bei Debugging gibt es einige Verbesserungen. Außerdem ist es künftig möglich, x86-Anwendungen zu debuggen, die mit dem neuen Compiler .NET Native erstellen wurden.

Die Visual Studio 2013 Update 2 CTP 1 kann im Microsoft Download Center heruntergeladen werden.

Das zweite Update für Visual Studio 2013 war vergleichsweise größer als das neuste. Es machte es unter anderem möglich, die auf der Build 2014 vorgestellten Universal Apps zu entwickeln. Auch der Support für Windows Phone 8.1 und das Windows 8.1 Update kam erst mit dieser Version hinzu. Zu den weiteren Neuerungen zählen der oben erwähnte Ahead-of-time Compiler .NET Native und die passenden Tools zu TypeScript 1.0.

Aufmacherbild: Female eye peeking through a keyhole von Shutterstock / Urheberrecht: Brian A Jackson

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -