Visual Studio 2013 Update 4 RC erschienen
Kommentare

Ab sofort steht der Release Candidate für Visual Studio 2013 Update 4 zum Download bereit. Er beinhaltet Änderungen in ASP.NET und der Web-Plattform, im TFS, dem JavaScript Editor, den Testing Tools, in C++ und mehr.

Dass Visual Studio 2013 Update 4 ein sehr TFS-lastiges Release ist, hat bereits die erste Community Technology Preview vermuten lassen. So sind hier beispielsweise Verbesserungen im Work Item Tracking zu finden und eine Pull-Request-Lösung für Git im Team Foundation Server wurde eingeführt. Auch im Bereich des Testings gibt es Neuerungen, unter anderem eine neue Test-Visualisierung anhand von Charts.

In der Vergangenheit hatte das CodeLens Feature häufig die CPU stark beansprucht oder viel Speicherplatz verbraucht. Aus diesem Grund hat es mit dem vierten Update nun Performance-Verbesserungen erfahren: Das Feature soll nicht mehr so viel Speicherplatz benötigen und seine Verarbeitung soll bis zu zehn Mal schneller erfolgen.

Bugs können jetzt wahlweise auch im Backlog auftauchen – ob sie das tun sollen, kann der Nutzer persönlich einstellen. Diese Änderung geht auf einen Wunsch in der Visual Studio UserVoice zurück.

Darüber hinaus beinhaltet der Visual Studio 2013 Update 4 RC erstmals die schon mit Visual Studio Online eingeführten Lizenzänderungen, in deren Rahmen es neuerdings auch eine Lizenz speziell für Stakeholder gibt.

Visual Studio 2013 Update 4 RC herunterladen

Der Visual Studio 2013 Update 4 RC kann über das Microsoft Download Center bezogen werden. Hierbei soll es sich übrigens um das letzte Pre-Release vor Erscheinen der RTM-Version handeln. Wann genau diese erscheinen soll, wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Aufmacherbild: Blue colorful fireworks on the black sky background von Shutterstock / Urheberrecht: Pavel Vakhrushev

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -