Visual Studio Online: Neue Features und Team-Settings-API-Preview eingeführt
Kommentare

Microsoft hat am 3. Juni ein Update für seinen Cloud-Dienst Visual Studio Online ausgespielt. Zu den Neuerungen gehört die Möglichkeit, sogenannte Swim Lanes zu Kanban Boards hinzuzufügen. Darüber hinaus ist das Team-Settings-API ab sofort als Public Preview verfügbar, die Funktion #mention wurde eingeführt und in der kommenden Version der Build-Engine stehen automatisierte Test zur Verfügung.

Bei einer Swim Lane handelt es sich um eine horizontale Linie, mit der Aufgaben kategorisiert werden können. Von nun an sollen sich beliebig viele Lanes erstellen lassen – je nachdem, wie viele vom Team benötigt werden. Um eine Swim Lane hinzuzufügen, müsse lediglich das „Rad“ in der rechten oberen Ecke angeklickt werden.

© Microsoft

© Microsoft

#Mention-Funktion

Mit dem neuen Feature #mention soll es außerdem möglich sein, die Work-Items unmittelbar nach Hinterlassen von Code-Kommentaren mit diesen zu verbinden; „Simply type „#“ next time you are leaving a code comment to trigger the suggestions box“, erläutert das Visual Studio-Team hierzu. Die Liste der vorgeschlagenen Work-Items könne durch die Eingabe von Keywords oder der Work-Item-ID eingegrenzt werden.

© Microsoft

© Microsoft

Neue Testing-Features und Team-Settings-API-Preview

Und auch das Build-System hat einige Verbesserungen erfahren und wurde um neue Testing-Funktionen ergänzt. Mit den neuen Features sollen sich zukünftig zwei Arten von Tests konfigurieren lassen: Tests, die lokal auf der Build-Maschine laufen (typischerweise für Unit Tests genutzt) und Tests, die auf Remote-Maschinen in verteilten Ressourcen laufen. Genauere Informationen hierzu hat das Visual-Studio-Team via Blogpost zusammengefasst.

© Microsoft

© Microsoft

Zu guter Letzt wurde das Team-Settings-API in der Preview veröffentlicht. Ein Überblick hierzu findet sich auf der Work-Overview-Seite von Visual Studio.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -