Visual Studio Online unterstützt Azure Active Directory
Kommentare

Eine der über UserVoice meistgewünschten Funktionen für Visual Studio Online war die Unterstützung des Cloud-Verzeichnisdienstes Azure Active Directory. Diesem Wunsch hat sich Microsoft nun angenommen:

Eine der über UserVoice meistgewünschten Funktionen für Visual Studio Online war die Unterstützung des Cloud-Verzeichnisdienstes Azure Active Directory. Diesem Wunsch hat sich Microsoft nun angenommen: Ein Bestandteil des kürzlich abgeschlossenen Sprints 65 ist die Möglichkeit, neue Visual Studio Online Accounts mit Azure Active Directory zu verbinden.

Die Integration mit bestehenden Accounts funktioniert allerdings noch nicht. Wenn Sie gar nicht mehr darauf warten können, Ihr VS Online endlich mit AAD zu verknüpfen, überlegen Sie nun vielleicht, einen neuen Account zu erstellen und alle Ihre Inhalte zu übertragen.

Davon rät Brian Harry aus dem TFS Team jedoch dringend ab, denn dieses Vorhaben sei sehr kompliziert und der Azure Active Directory Support sowieso für einen der nächsten Sprints eingeplant. So wäre er wahrscheinlich schon verfügbar, bevor Sie es überhaupt geschafft hätten, alle Ihre Inhalte zu übertragen. Stattdessen sollten Sie lieber auf die Verfügbarkeit des Features warten, so Harry – nach letztem Stand soll diese nur drei Sprint in der Zukunft liegen.

Aufmacherbild: Agreement plan and business deal with a business group von Shutterstock / Urheberrecht: Lightspring

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -