Von Elasticsearch mit AngularJS, der Zukunft von WordPress und ASCIIFlow Infinity
Kommentare

Heute auf der wirren Speisekarte: Eine Applikation aus AngularJS und Elasticsearch bauen, ein Blick in die WordPress-Kristallkugel und ASCII-Kunst für alle.
Alle meine Rezepte mit Elasticsearch
Wer ein

Heute auf der wirren Speisekarte: Eine Applikation aus AngularJS und Elasticsearch bauen, ein Blick in die WordPress-Kristallkugel und ASCII-Kunst für alle.

Alle meine Rezepte mit Elasticsearch

Wer ein Such- Feature in eine Applikation einfügen will, hat seit 2010 die Möglichkeit, dies über Elasticsearch zu tun. Elasticsearch ist eine Open Source Storage Engine auf der Grundlage von Lucene, die aber insgesamt weit mehr als nur eine Suchmaschine sein kann, je nach Applikation kann man Elasticsearch sogar als Backend nutzen. Wie zeigt Adam Bard in seinem Blogpost Building a Recipe Search Site with Angular and Elasticsearch in Kombination mit AngularJS.

 

Die Zukunft von WordPress

WordPress wurde vor 11 Jahren initiiert und ist heute Plattform für über 74 Millionen Websites. Marko Heijnen wagt einen Ausblick auf die Zukunft von WordPress und thematisiert dabei nicht nur die durch die Anforderungen bestimmten Veränderungen der Plattform, sondern auch WordPress als Mobile App Backend und als Entwicklungs-Framework.

ASCII-Kunst für alle!

Jeder kennt sie, die meisten lieben und bewundern sie – die ASCII-Künstler, die auf Websites, auf Twitter oder in Quellcode ihre ASCII-Kunstwerke hinterlassen. Die wenigsten sind jedoch in der Lage, selbst ein zeitloses Meisterwerk von hoher Güte auf den Bildschirm zu zaubern. Die meisten tun sich ehrlich gesagt schon schwer dabei, eine simple tabellarische Darstellung hinzubekommen. Mit ASCIIFlow könnte sich das jedoch schlagartig ändern. Jetzt steht der Visualisierung der Gefühle beim nächsten Commit nichts mehr im Wege!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -