Von gedrosseltem Testing, einer Engineering-Kultur und der Frage nach Innovation oder Relaunch
Kommentare

Heute beschäftigen wir uns in den Web-Bits – etwas verspätet – mit einer besonderen Art des Testings, der Engineering-Kultur bei Spotify und mit der Frage, ob ein Relaunch immer eine gute Wahl ist.
Testing

Heute beschäftigen wir uns in den Web-Bits – etwas verspätet – mit einer besonderen Art des Testings, der Engineering-Kultur bei Spotify und mit der Frage, ob ein Relaunch immer eine gute Wahl ist.

Testing mit gezogener Handbremse

Testing ist gut und wichtig, das steht nicht zur Debatte. Leider ist Testing aber meist relativ – denn das Testing berücksichtigt nicht die Verbindungsgeschwindigkeit. Genau dafür gibt es jetzt aber ein neues Grunt-Plug-in: grunt-throttle ermöglicht es euch dabei, verschiedene Bandbreiten zu simulieren.

Engineering-Kultur bei Spotify

Spotify versorgt weltweit Millionen von zahlenden und nicht-zahlenden Kunden mit gestreamter Musik. Dass dahinter eine komplexe Infrastruktur steckt, kann man sich denken. Einen Einblick in die Engineering-Kultur des in Schweden beheimateten Dienstes, gibt nun Henrik Kniberg, seines Zeichens Agile/Lean Coach bei Spotify. In knapp 13 Minuten schildert er die Geschichte von Spotify seit dem Launch ihres ersten Music-Players 2005 (als noch Scrum angewendet wurde) bis heute – aus Entwickler-Perspektive.

Als einen der größten Erfolgsfaktoren für Spotify bezeichnet Kniberg die agile Engineering-Kultur. Agile sei wichtiger als Scrum und Prinzipien sind wichtiger als Methoden und der treibende Faktor des Engineering Teams wurde Unabhängigkeit. Alles in allem ein sehenswertes Video!

In wie fern sich die dargestellte Vorgehensweise allerdings für größere Unternehmen skalieren lässt, sei mal dahin gestellt. Wir sind gespannt auf Teil 2.

Wer relauncht, verliert!

Wer Relauncht, verliert – zu diesem Schluss kommt Stefan Weiss in seinem Blogpost. Denn der Relaunch ist eine veraltete Technik, die auf einen Schlag ein komplexes Produkt rundumerneuern muss; mit viel weniger Leuten in viel weniger Zeit, als das eigentliche Projekt zur Verfügung hatte. Warum also nicht einfach umsteigen? Innovation heißt das Zauberwort. Und das Geheimnis dahinter findet ihr in Innovation statt Relaunch.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -