Von hinten aufgezäumt: Tail für PHP
Kommentare

Ein wichtiges Tool auf Unix-basierten Systemen ist tail; damit lassen sich die letzten n Zeilen einer Datei anzeigen lassen. Das ist vor allem bei großen Dateien äußerst sinnvoll. Wir haben ein Skript

Ein wichtiges Tool auf Unix-basierten Systemen ist tail; damit lassen sich die letzten n Zeilen einer Datei anzeigen lassen. Das ist vor allem bei großen Dateien äußerst sinnvoll. Wir haben ein Skript gefunden, dass genau diese Funktionalität in PHP bietet – und da es noch ein Leben abseits von Lion gibt, möchten wir euch das natürlich nicht vorenthalten.

Natürlich könnte man einfach über die Shell gehen und dort tail nutzen; oder aber mit system das Tool ausführen. Aber was, wenn beide Wege aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen?

Sameer Borate zeigt in seinem Blogpost Tail functionality in PHP eine selbstgeschriebene Klasse, die eine beim Aufruf angegebene Zahl an Zeilen aus einer Datei ausliest. Vielleicht könnte das einmal nützlich werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -