Von ImpressCMS, jQuery cssHooks und der Verschlüsselung hochgeladener Dateien (PHP Reader)
Kommentare

Nicht täglich, dafür spätestens immer dann, wenn es viel zu entdecken gibt: der PHP Reader. Heute mit Neuigkeiten zu ImpressCMS und PHP 5.3, ein Tutorial zu jQuery cssHooks und einem umfangreichen Tutorial

Nicht täglich, dafür spätestens immer dann, wenn es viel zu entdecken gibt: der PHP Reader. Heute mit Neuigkeiten zu ImpressCMS und PHP 5.3, ein Tutorial zu jQuery cssHooks und einem umfangreichen Tutorial zum Thema Verschlüsselung hochgeladener Dateien.

René Sato, ehemaliger Deutschland-Projektleiter von ImpressCMS, hat sich im Forum zu Wort gemeldet. An sich nichts ungewöhnliches – aber was er zu sagen hatte, dürfte die Anhänger des Open-Source-CMS freuen: Nicht wie ursprünglich geplant die Version 1.3 wird unter PHP 5.3 laufen, sondern schon die kommende ImpressCMS Version 1.2.3.

In jQuery 1.4.3 wurde das komplette CSS-Modul umgeschrieben und um die cssHooks erweitert. Einen kleinen Einblick in diese Thematik &ndahs; inklusive weiterführender Links – bietet David Petersen in seinem Blogpost cssHooks in jQuery 1.4.3.

Manchmal kann es, aus welchen Gründen auch immer, notwendig werden, hochgeladene Dateien zu verschlüsseln. Vor diesem Problem stand auch Sameer Borate. Seine Lösung: die Klasse Zend_Filter aus dem Zend Framework. Ein Tutorial dazu hat er ebenfalls geschrieben: Encrypting uploaded files in PHP.

Einen haben wir noch: Wer schon immer wissen wollte, wo die versteckten Fallstricke zwischen Designer und Kunde lauern, sollte sich den Artikel Obstacles of design: the client’s objections and perplexities von Sara Presenti durchlesen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -